RechteWirrWarr

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von minicoop16, 10.11.2006.

  1. minicoop16

    minicoop16 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2006
    Hi,
    Es kamen ja jetzt schon einige Updates von Tiger, iTunes und so, aber da hat man ja dauernd diese neuen Rechteverwaltungen.

    Kann wer mir sagen, wie am besten den ganzen RechteWirrWarr in Ordnung bringe, also unnützes Zeug raus bekomme?
    Wo muss ich da schauen, und was am besten machen?

    Und wie kann mein System von unbrauchbaren Dateien befreien?

    Danke
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.141
    Zustimmungen:
    3.036
    MacUser seit:
    01.08.2004
    Eigentlich kümmert sich OS X um alles, ohne das Du etwas tun mußt.
    Was Du genau mit "Rechte Wairr Warr" meinst, weiß ich nicht.
    Einige hier schwören auf Tools wie z.B. Onyx, um ihr System zu pflegen und zu warten.
    defekter Link entfernt
    Des weiteren nutze ich z.B. App Zapper, um Programme restlos zu deinstallieren und beuge so Datenmüll vor.
    http://www.appzapper.com/
     
  3. minicoop16

    minicoop16 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2006
    Danke!
    Mit dem Wirrwarr meinte ich, dass ich mal gelesen hatte, dass durch die Updates von bestimmten Programmen ja auch wieder nach dem Akzeptieren der Nutzungsrechte erneut gefragt wird (zB. iTunes), und da hieß es, dass diese doppelt und dreifach vorliegen im system und unnötig speicher wegnehmen, oder irre ich mich da?
     
  4. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    ich glaub du irrst dich ;)
    du wirst doch nur nach deinem admin-passwort gefragt.
    also nach der erlaubnis, das update installieren zu dürfen.
    wieso sollte da was doppelt und dreifach abgelegt werden!?
     
  5. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Nein, den "Wirrwarr" an Rechten gibt es nicht - und schon gar nicht sammelt sich dadurch Datenmüll an. Irgendwie hast du da was falsch verstanden...

    Du kannst, wenn du Probleme haben solltest, mal die Rechte reparieren lassen (im Festplattendienstprogramm). Ansonsten rate ich persönlich von Fremd-Tools zur Systempflege auf OS X eher ab - sie schaden unter Umständen mehr als sie nützen.
     
  6. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    richtig.
    vor allem wenn man nicht weiss was man macht.
     

Diese Seite empfehlen