Rechte von HDD genommen - Problem

Diskutiere mit über: Rechte von HDD genommen - Problem im Mac OS X Forum

  1. arne99

    arne99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2006
    Ich habe vom OSX die Rechte der HDD genommen, somit hab ich keine Rechte mehr. Schlimm dass OSX das noch erlaubt.
    Ich versuche die Rechte per HDD-Diagnose-Tool zu reparieren, er laeuft durch und nach dem OSX (Reboot) Screen bleibt er mit dem Standard Courser stehen und arbeitet nicht weiter.

    Was kann man noch machen!?
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Warum? Manchmal möchte man das doch. Schlimm wäre es, wenn es dann nicht geht.

    Was genau hast Du denn gemacht?
    Meinst Du das Festplattendienstprogramm?
    Was genau meinst Du mit "Standard Courser"?
    Bitte versuche Dein Problem noch einmal genauer zu beschreiben. Ich weiss nicht genau, was Du gemacht hast und verstehe auch nicht genau, was jetzt aktueller Stand ist.
    Ich bin mir aber (fast) sicher, dass wir Dein Problem lösen können.
     
  3. arne99

    arne99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2006
    Okay, nochmal :D

    Ich habe unter OSX die Zugriffsrechte der HDD genommen. Dann ein Neustart und er starten nicht mehr. Er bleibt nach dem "Ladebild von OSX" stehen und bleibt Blau. Der Mauszeiger bewegt sich noch und alle 5-10 Sekunden merkt man einen Zugriff auf die HDD (hört man ja).

    Dann hab ich versucht mit meiner OSX CD zu booten und hab das Festplatten Diagnose Programm gestartet und auf meine HDD geklickt, diese dann Überprüft und danach die Rechte repariert. Danach ist das Problem aber noch das gleiche.

    Jetzt eine Ahnung?
     
  4. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    Registriert seit:
    22.10.2005
    Werden denn überhaupt irgendwelche Rechte repariert?

    Es wäre auch sinnvoll, wenn du uns das «Nehmen der Zugriffsrechte der HD» etwas genauer erläutern würdest. Was hast du denn konkret angestellt?
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Dieser Satz macht keinen Sinn.
    Man kann nicht "die Zugriffsrechte der HDD" nehmen.

    Ich wiederhole meine Frage?
    Was genau hast Du gemacht?
    Irgendwein Fenster geöffnet, irgendwas angeklickt, irgendein Programm benutzt, irgendwas im Terminal eingegeben?
    Aber was genau?
    Ich möchte ja nicht kleinlich sein, aber es wäre bedeutend einfacher Dir zu helfen, wenn Du etwas präziser wärst. Ich errate nun mal: Mit "Festplatten Diagnose Programm" meinst Du das "Festplatten Dienstprogramm".

    Die Qualität der Hilfe, die man Dir anbieten kann ist unmittelbar von der Qualität der Frage abhängig.
     
  6. arne99

    arne99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2006
    Okay tut mir leid,

    also ich habe das Festplatten Dienstprogramm gemeint.
    Es wurden angeblich die Zugriffsrechte von 0 auf 501 gesetzt.

    Status derzeit:
    Ich habe nun die Zugriffsrechte 3x repariert, nach knapp 45 min. kam nun doch der Anmeldebildschirm von OSX und ich konnte mich anmelden. Zugriffsrechte sind wiederhergestellt.

    Was ich tat:
    Ich habe der HDD die Zugriffsrechte (lesen/schreiben) als Administrator jeglichen Usern genommen. Somit war ein Zugriff seitens der benutzer nicht mehr möglich, ein booten war ausgeschlossen.

    Das System laeuft, aber vor dem Anmeldebildschirm dauert es doch recht lange bis dieser sich lädt.

    gruß Arne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche