Rechte reparieren...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von gurubez, 04.04.2006.

  1. gurubez

    gurubez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.566
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Hallo Zusammen,
    wollte euch mal fragen:

    repariert ihr die Rechte regelmäßig???

    Wenn ja in welchen Abständen??

    Macht ihr das auch nach einem Apple Update???

    THX 4 the answers
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Rechte reparieren - wofür bitte?
    Bringt nix.

    Es gab mal vor langer langer Zeit ein einziges Problem, bei dem das was genutzt hat, sonst hat es nie was genutzt
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Eigentlich nur wenn es Probleme gibt die definitiv auf Rechteprobleme hinweisen. Ansonsten nur wenn ich Lust habe vor und nach Updates. Aber es stimmt schon: Im Allgemeinen bringt Rechte reparieren nicht sehr viel.
     
  4. gurubez

    gurubez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.566
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    07.02.2005
    UNGLAUBLICH!!!!!!! :eek:

    Seit den neuen Update 10.4.6 wurden KEINE Rechte repariert.
    Vorher wurden die Rechte immer repariert!Egal ab man es direkt nach der Reparatur erneut gemacht hat...

    Nun beim ersten Mal: NIX NIX NIX keine Rechte zu reparieren! Cool!
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Es gab schon zwei Fälle, wo es mir was gebracht hatte, weil nach einer Installation wirklich was schief gelaufen ist.
    Aber im Vergleich zur Anzahl der Rechtereparaturen ist das sehr gering. :D
    Aber es tut gut, irgendwas zu tun, das einem das Gefühl gibt, es könnte was bringen!
     
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    wenn man nicht selber rechte von systemeigenen dateien/ordnern ändert und auch keine programme installiert/nutzt die so etwas hinter dem rücken tun, dann muss man auch keine rechte reparieren.

    ich hab in /etc und /usr viele ordner manuell geändert um dateien die da drin sind schneller (ohne andauerndes eingeben des passworts) bearbeiten/hinzufügen zu können. ein rechte reparieren würde all das wieder rückgängig machen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen