Rechte eines Superusers (Root)

Diskutiere mit über: Rechte eines Superusers (Root) im Mac OS X Forum

  1. Laokoon

    Laokoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2004
    hello!
    ich hab ein problem mit meinem durch FileVault verschlüsselten HomeDir (administrator.sparseimage) > es läßt sich nicht mehr öffnen, weil ich bei der Änderung des passwortes mist gebaut habe (http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=60815) - jetzt habe ich über Netinfo (nachträglich) den root user aktiviert, in der hoffnung, der darf alles - hat aber trotzdem nicht funktioniert - hat von euch jemand eine idee, was man noch versuchen könnte (über das schlüsselbundpasswort geht's auch nicht, weil das vorher schon vom "admin"-passwort verschieden war) - ich bin für jeden vorschlag superdankbar... :)
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Der Witz an dem verschlüsselten Immage ist der, dass man nur dann rankommt, wenn man das Passwort kennt.
    Das ist eine Absicherung, die über die Dateisystemrechte hinausgeht.
    Mit anderen Worten: auch root hat keinen Zugriff ohne Passwort - Sorry, aber das ist leider so.
     
  3. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Genau. Was sollte eine verschlüsstelte Datei bringen wenn man ohne Passwort die Daten lesen könnte ?
     
  4. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Mal ne völlig naive Frage:
    Wenn ich auf der (externen) Festplatte ein verschlüsseltes dmg anlege, kann man das ohne Passwort löschen, bzw. die gesamte Festplatte formatieren?
     
  5. cilly

    cilly Gast

    Es gibt noch ein paar Möglichkeiten:

    z.B. wenn du ein Master-FileVault-Passwort angelegt hast. Mit diesem ist es möglich auf alle FileVault-Homeverzeichnisse zuzugreifen. Deshalb kann auch nur ein Administrator dieses Passwort anlegen bzw. ändern.

    Du könntest auch versuchen, das Image manuell zu öffnen, z.B. eingeloggt als Root-User und dann das Image mounten - evtl. mit dem alten Passwort. Anschließend ließen sich die Einträge kopieren.

    Es ist auch möglich, das Passwort des Sparse-Image nachträglich dem des Users gleichzusetzen, das geht z.B. per Terminal mit hdiutil. Für mehr Infos:

    man hdiutil
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Wenn das ohne das ursprüngliche Passwort ginge, wäre das IMHO eine erhebliche Sicherheitslücke.
    Am Ende müsste ich ja womöglich nur den Eigentümer des Images ändern, um an die Daten zu kommen.
    Ist das tatsächlich so ?

    @Klasl57
    Im Dateisystem ist das Image eine ganz normale Datei, die jeder löschen kann, der die erforderliche Berechtigung auf den enthaltenden Ordner hat.
     
  7. cilly

    cilly Gast

    Das hat auch niemand behauptet, lese mal die manpage von hdiutil, da steht drin, was es zum Ändern des Passwortes braucht.
    Was soll der Quatsch?
    Was hat der Eigentümer eines Images mit dessen Passwort zu tun?
    Kannst du mir erklären, wie du auf diesen Gedanken kommst?

    Sehe gerade, dass der Thread-Öffner schon einen Thread mit dem gleichen Inhalt laufen hat und dieser Thread hat auch noch einen unzutreffenden Titel.

    Mods: Thread schließen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.11.2004
  8. cilly

    cilly Gast

    Soweit mir bekannt ist, gibt es aber auch Erfolge, ein passwort-geschütztes AES-Image zu knacken. Google ist dein Freund...
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Das hier hat sich ein bisschen so angehört:
    Nichts für ungut
    Die man-Page les´ich gelegentlich mal wieder -
    Zur Zeit bin ich anderweitig beschäftigt :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rechte eines Superusers Forum Datum
OSX El Capitan - USB Stick plötzlich nicht mehr beschreibar / Keine Rechte Mac OS X 06.11.2016
macOS Sierra Benutzerordner Rechte zurücksetzen Mac OS X 15.09.2016
Rechte und Neuen Ordner einfügen Mac OS X 01.08.2016
Fehlende Rechte zum Kopieren? Mac OS X 17.04.2016
Probleme mit "port": keine Root-Rechte mehr? Mac OS X 31.12.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche