Rechnungsprogramm

Diskutiere mit über: Rechnungsprogramm im Freelancer Forum Forum

  1. snowdrop

    snowdrop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    09.10.2006
    Hallo,

    anbei ist ein Screenshot von einem Rechnungsprogramm, das noch in Entwicklung ist. Es soll können:

    - Angebot, Auftragsbestätigung, Rechnung, Lieferschein, Mahnung schreiben können.
    - Weiterbearbeiten von Angebot nach Auftragsbestätigung und Rechnung. Rechnung nach Lieferschein u.s.w ist möglich.
    - Eigener Artikelstamm
    - Statistiken und offene Rechnungen ausgeben
    - Buchhaltung (Buchen von Rechnungen, Ein und Auszahlungen, etc.)
    - Evtl. noch Lagerverwaltung
    - Natürlich auch Kundenverwaltung. (Welche Kunde hat wie viele Projekte abgeschlossen, wer hat noch eine offene Rechnung, etc.)
    - Serienbriefe schreiben

    Was haltet ihr von so einer Software, der komplett in Cocoa entwickelt ist. Das heisst, es sieht nicht aus wie ein Fremdkörper auf dem Bildschirm. Es wird auch kein Filemaker nötig sein. Einzelplatzlösung.
    Würde so ein Program in der Mac-Welt seinen Platz finden?

    Ich poste es auf diesem Forum, da es eher was für Freelancer ist.

    Grüße,
    snowdrop
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2007
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    screenshot wo?

    arbeitet dieses programm auch mit onlineshops ala oscommerce?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2007
  3. snowdrop

    snowdrop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    09.10.2006
    sorry, ich hatte das Screenshot vergessen. Jetzt ist es im Anhang. osCommerce ist derzeit nicht geplant. Wäre das ein entscheidender Pluspunkt gewesen?
     
  4. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003

    für mich ja, soweit ich informiert bin gibt es nativ auf dem mac nichts.

    edit: schaut übersichtlich und einfach aus!
    wie ist die performance?
     
  5. snowdrop

    snowdrop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    09.10.2006
    Es ist ein richtiges Mac-Programm, das einfach bedienbar ist. Es ist sehr schnell, da alles lokal läuft. Keine Installation nötig. Die Programmdaten (SQLite DB lediglich eine Datei) werden in "Application Support" Verzeichnis automatisch angelegt (typisch für MacOSX).
     
  6. count von count

    count von count MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Sieht ganz nett aus...

    Würde mich freuen, wenns endlich ne einfache, günstige Lösung für den Mac gibt, da bin ich bisher immer nicht zufrieden gewesen.

    ..schön weitermachen! :)
     
  7. benfsrb

    benfsrb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.10.2006
    Gut wäre sicher noch eine Einbindung der Umsatzsteuervoranmeldung.

    Ansonsten weiter so, es gibt zu wenig Software in diesem Bereich zu
    einem vernünftigen preis für Mac OS.
     
  8. mumawu

    mumawu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.11.2005
    kann man sich da auch einen eigenen kopfbogen erstellen? ich möchte gerne ein spezielles logo und so weiter mit auf angeboten und rechnungen gedruckt haben. ist das einbinden von logos und anderen elementen möglich?
     
  9. mex

    mex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    08.03.2005
    Freelancer / Freiberufler sind Dienstleister und haben keine Artikel und kein Lager - so weit ich das sehe.

    Was mich als Vorteil gegenüber den MSU-Sachen überzeugen würde wäre die Möglichkeit, nicht nur den Ist-Zustand abzurufen, sondern einen Soll-Wert einzugeben, also eine Einnahmen-Ausgabenplanung für das laufende Jahr zu machen. Sowas habe ich aber noch nirgendwo gesehen, weiß nicht ob das überhaupt sinnvoll zu machen ist. Ich habe meine selbstgestrickte Excel-Tabelle in die ich die Werte aus dem letzten Jahr übernommen habe. Anhand dieser kann ich ablesen
    - ob sich das laufende Jahr besser entwickelt als das letzte
    - mit wieviel Steuern ich bei der angenommenen Geschäftsentwicklung rechnen muss
    - welche Ausgaben sicher noch auf mich zukommen (z.B. Autoversicherung vierteljährlich)
    - ob z.B. noch ein neuer Mac ins Budget passt
    - sehen wieviel für Steuern zurückgelegt ist und wieviel zurückgelegt werden muss (dazu gehört natürlich auch die fortlaufende Berechnung der Abschreibungen und des ZVE)

    Soetwas hätte ich gerne in professionellerer Form als ich es mir selber machen kann.
     
  10. fox78

    fox78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Sieht gut aus.
    Für mich - bzw. für die Firma meines Vaters, deren Computer ich verwalte - würde der Schwerpunkt eher auf dem einfachen Verfassen von Angeboten und Rechnungen, Serienbriefen und Statistiken liegen.

    Buchhaltung ist sehr komplex und da gibt es schon viele umfangreiche Lösungen mit ELSTER und DATEV-Integration, Industriekontenrahmen usw., die jeder größere Betrieb schon in Verwendung hat. Der Nachteil dieser Programme ist der stiefmütterliche Umgang mit oben genannten Angebots- und Rechnungsvordrucken usw., deswegen machen wir das außerhalb mit eigenen Pages-Vorlagen.

    Da könnte dann dein Programm ansetzen. Wichtig wäre aus meiner Sicht eine einfach zu bedienende völlig freie Anpassung der Brieflayouts und Adressbuchintegration für die Kundenstammverwaltung. Eine Statistikfunktion darüber, welcher Kunde schon in welcher Summe Rechnungen bekommen hat u.ä. ohne dafür unser Buchhaltungsprogramm bemühen zu müssen wäre auch sehr interessant.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rechnungsprogramm Forum Datum
Suche Rechnungsprogramm, die hundertste Freelancer Forum 22.09.2016
Rechnungsprogramm Billings im Angebot!!! 11 Stunden noch (30.Okt) Freelancer Forum 30.10.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche