Rechner unter OS X ferng. ausschalten?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von M.Dockenfuss, 06.02.2005.

  1. M.Dockenfuss

    M.Dockenfuss Thread Starter Gast

    Hallo Forum!

    Frage: Ich ich über das Terminal meinen G4 per Befehl ausschalten?
    Manchmal höre ich noch Musik oder kuck ´nen Film, die ich über mein
    WLAN an mein Powerbook "streame".
    Ich will aber nicht immer aufstehen (Bett), um den Rechner aus-
    zuschalten!

    Ideen sind gefragt!
     
  2. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Kann man das nicht auch wie Romeo machen ? Siehe hier:

    http://www.macupdate.com/info.php/id/11038
     
  3. altobelly

    altobelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2004
    In Systemeinstellungen -> Sharing aktivierst du entfernte Anmeldung.
    Danach kannst du dich über SSH anmelden. Ich weiß nicht ob SSH von dem Terminal in OSX funktioniert, sonst such nach Alternativen.
     
  4. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Du könntest den Mac mit der SSH Ausschalten. Dazu muss bei Sharing die entfernte Anmeldung aktiviert sein.

    Im Terminal meldest du dich per SSH am Mac an und erteils ihm den Befehl "halt".
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Da Mac OS ein UNIX ist, dürfte das über eine SSH-Verbindung und dortigem

    shutdown -h

    befehl ganz einfach mit Bordmitteln gehen
     
  6. M.Dockenfuss

    M.Dockenfuss Thread Starter Gast

    Wow, das ging schnell!

    Jetzt fürn dummen:

    1. Entfernte Anmeldung aktivieren
    2. Ins Terminal
    3. Und dann?

    Der PowerMac heißt im WLAN powermac und hat die ip 192.168.2.100.
    Was gebe ich ein, damit er sich ausschaltet. "Halt!" wirds ja wohl
    nicht sein. Oder?
     
  7. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    ssh 192.168.2.100

    sudo halt
     
  8. M.Dockenfuss

    M.Dockenfuss Thread Starter Gast

    ok ...

    Ich habe grade erfolgreich mein PowerBook schlafen geschickt.

    Was ist denn jetzt richtig: halt oder shutdown ?

    Wie lautet der komplette String für die Eingabe?

    Warum kann ich mich nicht mit meinem Admin-Passwort am PM
    anmelden? Muß ich den Benutzer zusätlich eingeben?
     
  9. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    shutdown hat mehrere Optionen unter anderem -h gleichbedeutend mit halt, ich nehme an das halt ein abkürzender alias ist! Du meldest Dich bei ssh mit dem Benutzer der Ausgangsmaschine an. Wenn Du unter dem Benutzer "willi" agierst, so wird ein

    ssh powermac

    auch mit diesem Benutzer versucht! Willst Du einen anderen Benutzer verwenden, so ist die ssh-Syntax hier:

    ssh user@powermac
     
  10. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hallo wenn du im Terminal einfach nur

    ssh <IP ADRESSE des PM's> eingibst wird versucht sich mit der gleichen Benutzerkennung am PM anzumelden die auch gerade im Terminal aktiv ist.

    diese könntest du über id ermitteln.

    du könntest aber auch direkt folgende Form versuchen

    ssh UserName@IPADRESSE
    also z.B. ssh Administrator@192.168.1.1


    und zum ausschalten des PM's würde ich
    shutdown -h now benutzen.


    LG worf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen