Rechner durch Zeitplan ausschalten wenn noch User eingeloggt sind?

Diskutiere mit über: Rechner durch Zeitplan ausschalten wenn noch User eingeloggt sind? im Mac OS X Forum

  1. melracer

    melracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Hallo,

    folgendes Problem: Ich lasse meinen G4 (10.3.9) als FTP-Server fungieren und möchte, dass er sich abends aus- und morgens wieder einschaltet. Dies ist kein Problem, solange nur ein User angemeldet ist.
    Da der Rechner aber von mehreren Personen genutzt wird und diese stets vergessen sich auszuloggen, wird nur eine Meldung angezeigt die ein erzwungenes Abschalten ermöglicht wenn man ein Admin.-Passwort eingibt.
    Was aber wenn niemand mehr da ist?

    Gibt es also eine Möglichkeit ein Zeitplan gesteuertes Ausschalten zu erzwingen wenn noch User aktiv sind?
    Oder vielleicht ein Tool was ein zeitgesteuertes Abmelden aller User ermöglicht und vielleicht noch evtl. offene Dokumente auf dem Desktop speichert?

    Für Eure Ideen danke ich schon mal im Vorraus.
    Bis bald
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2005
  2. smallfoot

    smallfoot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.04.2005
    im terminal alle zwangsweise rausschmeißen :cool:
     
  3. melracer

    melracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Duzu müsste ich doch beim Ausschalten da sein?
     
  4. smallfoot

    smallfoot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.04.2005
    zeitgesteuertes script
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    mach halt einen cronjob mit root...
     
  6. melracer

    melracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Also gut ich bin jetzt weder der Scriptcrack noch sagt mir cronjob irgendwas.
    Ich würde ja jeden Weg ausprobieren aber dazu müsste ich ihn kennen.

    Auf jeden fall bin ich froh hier Leute mit Plan anzutreffen, aber ohne Anleitung helfen mir die besten Ratschläge nichts. :(
     
  7. Turm

    Turm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    17.01.2005
    mit dem Vorschlaghammer geht das so: "shutdown -h now" aber bitte vorher alles sichern :)
     
  8. melracer

    melracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2003
    das nützt mir alles nichts. was ich brache ist ein komplettes script oder programm oder vielleicht ist es ja auch in Pnther konfigurierbar.

    Die Daten offener Dokumente aller angemeldeten Benutzer sollen sich selbst auf den jeweiligen Desktops sichern und dann soll sich der Rechner selbst runterfahren.

    eine Kommandozeile mit Sofortwirkung brauch ich nicht. Wenn ich da bin kann ich ihn auch ausschalten.
     
  9. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.07.2004
    Ganz anders gefragt: WARUM willst du den immer ausschalten ?
    -Stromsparen geht auch mit Ruhezustand
    -die Verwaltungsjobs laufen nachts
    -Server sind immer verfügbar
    =Ich würde es laufen lassen, alleine schon um die Festplatte zu schonen

    Wenn es aber sein muss kannst du ein Script zu bestimmten Zeiten starten:
    Im Terminal "crontab -e" eingeben, dann kannst du in die Datei schreiben.
    Z.B. die Zeile "5 * * * * ls > /tmp/ls.txt" schreibt jede Stunde am 5 nach eine Liste in eine Datei.
    Wobei am Anfang steht Minute Stunde Tagesnummer Monantsnummer und Wochentag.
    Hinweis: Die Datei wird mit dem vi-Texteditor bearbeitet !
    Wenn du es komportabler möchtest, schau dir mal das CronniX-Tool an (http://h5197.serverkompetenz.net/cronnix/).

    So weit mal der Weg mit Beispiel, nun musst du es nach deinen Bedürfnissen machen.

    Etwas Fertiges wird es kaum geben, eben weil man Server nie ausschaltet...
     
  10. melracer

    melracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Viele Dank Flupp!!

    das war mal was konkretes.
    Auf den Ruhezustand bin ich jetzt auch schon gekommen.
    Das Andere probiere ich noch aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche