Reader 8 druckt nur Rechtecke statt Zeichen

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von jefferson__, 29.12.2006.

  1. jefferson__

    jefferson__ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.08.2004
    Hallo MacUser!

    Irgendwie druckt der 8'er Reader bei mir nur Rechtecke statt der regulären Zeichen, was ihn für mich leider unbrauchbar macht und er ist doch so schick und schnell.... :(

    Es scheint so als ob er den Zeichensatz nicht kennt. Drucke ich das pdf aus der Vorschau, dann passt alles wunderbar. Nur leider funktioniert StampIt Web nicht mit der Vorschau, was echt sehr ärgerlich ist.

    Hat einer von Euch eine Idee? Das Problem tritt in allen pdf's auf. Bilder werden übrigens sauber gedruckt.... :confused:

    Als Beispiel habe ich die Grafik angehängt. Hinten ist der Reader Ausdruck, vorne der aus Vorschau.
     

    Anhänge:

  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Mal die Verwendung lokaler Schriften ausschalten, vielleicht geht's dann?
     
  3. jefferson__

    jefferson__ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.08.2004
    Vielen Dank für den Tip! Leider ist es nach dem Umschalten immer noch das gleiche mit dem doofen Ding... :(
     
  4. MmeBezier

    MmeBezier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.842
    Medien:
    65
    Zustimmungen:
    600
    MacUser seit:
    04.05.2006
    Hallo,

    das geht mir mit dem Acrobat 7 auch manchmal so. Ich hatte immer den Eindruck, dass dieses Phänomen vorallem dann auftritt, wenn ich beim drucken stark verkleinere, z. B. A2-Druckbogen auf A4-Blatt verkleinert ausdrucken. Dann wurden manche Buchstaben durch Rechtecke ersetzt.

    Für Tipps zur Abhilfe dieses Problems wäre ich auch sehr dankbar.

    Beste Grüße, Ursula.
     
  5. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hi jefferson,
    Hallo Ursula,

    zwei Fragen hätte ich zu eurem Problem:

    1. Sind die Schriften im PDF eingebettet?
    (Dokumenteigenschaften > Schriftenübersicht)

    2. Welche Art von Drucker kommt zum
    Einsatz? (PostScript-fähig?)



    Gru:sse
    Ogilvy
     
  6. MmeBezier

    MmeBezier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.842
    Medien:
    65
    Zustimmungen:
    600
    MacUser seit:
    04.05.2006
    Hallo Ogilvy,

    ja, die Schriften sind eingebettet! (PDF wurde für CTP-Herstellung außer Haus vorbereitet.)
    Der entsprechende Kontrolldrucker ist ein postscriptfähiger HP LaserJet 5100.

    Dazu muss ich noch sagen, dass dieses Problem nur unter Mac OS X auftritt.
    Wenn ich das gleiche PDF (unter OS X Tiger geschrieben!) zu meinem Kollegen auf den Rechner lege, bei dem noch Mac OS 9.2 und Acrobat 5 läuft, und von dort aus drucke, dann kommen die Buchstaben richtig.
     
  7. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Ich hab mir jetzt auch mal den Reader 8
    installiert und auch schon (erfolgreich)
    etwas ausgedruckt.

    Wenn möchtest, kannst du mir ja mal
    eins von den PDFs schicken, dann nehm
    ichs mal genauer unter die Lupe.
     
  8. jefferson__

    jefferson__ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.08.2004
    Hallo,

    sorry, dass ich so lange habe warten lassen auf eine Antwort, aber ich war die ganze Zeit auf Dienstreise und hatte das auch etwas vergessen.

    Zu den pdfs: Es ist egal welches es ist, alle werden so merkwürdig gedruckt. Das fängt ein selbst erstellten (über den Druckdialog) an und endet bei den Benutzerhandbüchern zu Poser 7, das ich mir drucken wollte, da ich das Teil als elektronischen Download gekauft habe und immer gerne was in der Hand habe, wenn es an's lesen geht. Ich habe ich jetzt erst mal damit abgefunden, dass der irgendwie bei mir nicht will. Auf den Seiten von Adobe findet sich auch nix.

    Edit: Gedruckt werden sollend ie pdfs auf meinen Epson AccuLaser c1100 mit 160 MB RAM. Der Drucker kann kein Postscript direkt (glaube ich jetzt einfach mal :)).

    Viele Grüße und Danke auch für das nette Angebot!
     
  9. Jerry

    Jerry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    Hatte das Problem unter Windows auch mal. Die Lösung war recht einfach: Druck das PDF komplett als Grafikbild, dann klappt es. Zumindest unter der Windowsversion des Readers gab es die Option im Druckdialog

    Jerry
     
  10. mrkBerlin

    mrkBerlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.01.2007
    Dieses Problem gibt es schon lange und kenne momentan auch keine Lösung. Die Ausdrucke habe an den Stellen von Sonderzeichen immer Vierecke. Habe mir bisher immer damit geholfen das Dokument als Bild zu drucken. Ist zwar umständlich aber das Ergebnis ist dann wenigstens so wie auf dem Bildschirm. Wenn jemand eine andere Lösung kennt bitte hier veröffentlichen
    Drucke auch auf einem Epson Aculaser 1100


    mfg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reader druckt nur
  1. manile
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    399
    manile
    16.04.2016
  2. reinhi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    898
    reinhi
    18.06.2012
  3. c.kay
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    888
    c.kay
    17.08.2009
  4. Katharina-w
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.668
    Katharina-w
    03.12.2007
  5. Winn
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    10.055
    kHeck
    14.01.2007