Razer Diamondback - Tasten belegen

Diskutiere mit über: Razer Diamondback - Tasten belegen im Peripherie Forum

  1. Handom

    Handom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.09.2004
    Hallo,

    da ich mit der MightyMouse absolut nicht klargekommen bin (zu lahm, RechteMauste für mich ungünstig zu erreichen) habe ich meine gute alte (und vor allem schnelle) Razer Diamondback angeschlossen.

    Die funktioniert soweit einwandfrei, nur würde ich gerne die Maustasten noch anders belegen. Mir fehlt nämlich eine "Back" Taste auf der Maus, womit ich im Firefox zur vorherigen Seite zurückgehen kann und um im Finder entsprechend eine Ebene höher zu kommen.
    Wie kann ich diese Tasten noch anders belegen, habe in den Systemeinstellungen leider nichts gefunden. Auf www.razerzone.com habe ich leider auch keinen Treiber finden können für die Maus.


    Ich habe zwar auch einen Treiber namens "SteerMouse" gefunden, allerdings finde ich 20€ doch recht viel für einen Treiber. Gibt es sonst keine Möglichkeiten oder Alternativen ?
     
  2. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Les dir doch mal das hier durch: KLICK!
    Damit sollte eigentlich alles gesagt sein. (Hoffe ich)
     
  3. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2006
    der typ hat es also scheinbar tatsächlich hingekriegt exposé auf die buttons zu legen.
    kann mir jemand erklären, wie der das gemacht hat? ich checks leider nicht.

    besitze selbst die razer pro 1.6 und tasten wie f9 oder f10 lassen sich bei mir nicht durch "assign a key" auf die mausbuttons legen.

    ich soll erst f9 in den tastaturkürzeln vom keyboard nehmen, dann auf die maus legen und anschließend wieder aufs keyboard legen?
    wenn mich meine englischkenntnisse nicht im stich lassen versteh ich den typen jedenfalls so.

    da muss man ja auch erstmal drauf kommen auf son eine umständliche vorgehensweise..
    und da sag noch einer am mac sei alles sooo einfach ;)

    edit:
    ok im ansatz klappt es schonmal. aber leider auch nicht richtig.
    vorher ließ sich f9 dort gar nicht eintragen. mit diesem trick mit dem abstellen des tastaturkürzels wird zwar immerhin nun auf f9 reagiert wenn ich drauf drücken, dafür wird aber immer gleich ZWEI MAL f9 als befehl eingetragen.
    also "F9 F9"
    folglich wird beim druck auf die maustaste dann exposé ausgelöst und gleich wieder beendet. also witzlos.

    toll.. o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2006
  4. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Hm du hast grad editiert.
    Ok, nächstes Problem.
    Das ist bei mir auch so, das z.B. 2x F9 angegeben wird.
    Du musst beim F9 drücken den Mauszeiger schon auf der OK Taste haben und drücken. Damit gehts jedenfalls bei mir. Ist keine schöne Lösung, funktioniert aber. :)
     
  5. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2006
    ok. mit ein bischen timing, indem man direkt nach dem drücken von f9 auf ok drückt, kriegt man es tatsächlich hin, dass auch nur einmal f9 als befehl angenommen wird.
    danke für den tip.

    aber weils so schön ist, gibts auch gleich die nächste hürde.
    auf maustaste 4 (also linker rand, vordere taste) funktioniert exposé nicht.
    auf maustaste 6 (die hintere) allerdings schon.

    dieses gefummel macht mich wahnsinnig und erinnert mich schwer an windows ;)

    edit:
    komisch. nachdem ich nun auf beide tasten (4 und 6) expose gelegt habe, funktioniert auch taste4.
    bin ja mal gespannt ob es auch noch auf 4 funktioniert, wenn ich nun expose wieder von 6 runternehme.

    edit:
    lol.. nee .. nur wenn beide tastes mit expose belegt sind funktionieren sie für expose.
    ich dreh durch... ;)

    edit:
    es wird immer spannender:
    wenn ich f9 (expose) auf taste4 lege und f11 (schreibtisch) auf taste6, dann funktionieren zwar beide tasten, aber dafür umgekehrt.
    also taste4 ist dann f11 und taste6 ist dann f9
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2006
  6. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Ja, das hab ich mir auch anders vorgestellt.
    Wenigstens ist die Maus an sich gut.
    Mit Expose sollte das eigentlich auch genauso klappen?
    Wenns wirklich nicht geht, anders belegen.
    Die Linke vordere Taste ist bei mir z.B. F11, das Scrollrad entspricht F9,
    rechte vordere Taste Dashboard.
     
  7. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2006
    ok, habs jetzt durch wildes hin und her belegen hingekriegt (keine ahnung wie), dass wenigstens die beiden linken tasten mit exposé und schreibtisch belegt sind.
    die beiden rechten krieg ich ums verrecken nicht belegt.

    ist mir jetzt auch zu doof. ich lass es nun so. schön wär zwar noch dashboard gewesen, aber expose und schreibtisch tuns wenigstens.
     
  8. Handom

    Handom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.09.2004
    Hi und Danke an screamingvinyl :)

    Habe den Treiber dort runtergeladen, dann einfach die F9 und F12 aus den Tastaturkommandos rausgenommen, Tasten im Tool belegt und wieder reingenommen. Hat Anstandslos funktioniert, bin begeistert :)
     
  9. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Das freut mich, dass es nun bei euch läuft. :)
    Wäre aber trotzdem schön, wenn Razer mal die Treiber aktualisieren würde, einige Leute haben Probleme seit dem Update auf 10.4.8.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Razer Diamondback Tasten Forum Datum
Canon Lide 120 – Buttons/Tasten funktionieren nicht Peripherie 08.03.2016
Apple USB Tastatur - einige Tasten funktionieren nicht richtig Peripherie 16.01.2016
Canoscan Lide 110, Tasten funtionieren nicht Peripherie 10.09.2015
Mac Bluetooth Tastatur - einzelne Tasten funktionieren nicht mehr mit Shift Peripherie 10.11.2014
Razer Orbweaver Peripherie 19.11.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche