Rauschende Musik!

Diskutiere mit über: Rauschende Musik! im Digital Audio Forum

  1. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.08.2002
    Hi,

    kennt einer eine Möglichkeit, das lästige Rauschen bei einigen Stücken in iTunes zu unterbinden?
    Bei manchen Stücken rauscht es durchgehend im Hintergrund, zwar nicht sehr laut, es stört aber dennoch.

    Es liegt definitiv nicht an den Boxen, denn das Rauschen hatte ich bei meinen alten Boxen auch schon (und die neuen sind sehr gut). Auch liegt es nicht an iTunes, ich hab's mit Quicktime und Realplayer ausprobiert, da hab ich dieselben Probleme. An der Komprimierung liegt es auch nicht, ich hab gestern ein Stück von CD gehört - ohne zu importieren - und selbst das hat gerauscht.
    Es ist rauscht bei einigen Aufnahmen, nicht bei allen.

    Es liegt definitiv am Computer/Betriebssystem, denn bei den Lautsprechern im Wohnzimmer rauscht dieselbe CD nicht.

    Kennt einer das Problem? Gibt es da Abhilfe?
     
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Wie sieht es mit der Verkabelung aus? Das ist immer ein gern übersehener Faktor.
     
  3. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.08.2002
    Die Kabel der neuen Boxen haben auch nichts mit denen der alten zu tun. Glaube bei 150 Euro (von 400 Euro runtergesetzten) Teufel Boxen dürften keine qualitativ mangelhaften Kabel mitgeliefert sein oder?.
     
  4. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Nein, eigentlich sollten die Kabel in Ordnung sein. Sind die Boxen direkt angeschlossen oder gehst du den (sinnvollen) Umweg über einen Verstärker? In letzterem Fall gäbe es ja noch die Verbindung zwischen Rechner und Verstärker, die man prüfen sollte.
    Merkwürdig ist bei all dem aber trotzdem, daß es nur bei einigen Stücken rauscht. Versuch’s sonst nochmal mit Audion 3, einem anderen Abspielprogramm, das meines Wissens zumindest für MP3s nicht wie iTunes auf QuickTime zurückgreift.
     
  5. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.08.2002
    Hab gerade Audion ausprobiert, selbes Rauschen... Es ist tatsächlich nur bei einigen Stücken. Also der Subwoofer ist bei mir am Computer angeschlossen und an dem hängen die anderen Boxen. Vorher hatte ich keinen Verstärker.
     
  6. jansens

    jansens MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    21.04.2003
    Naja, ist halt Musik.

    Da gehört rauschen dazu (sofern es sich um analog aufgenommene Signale handelt).

    Evtl. hast Du ja auch ein paar qualitativ schlecht aufgenommene Stücke erwischt, bei denen das Rauschen sehr laut ist.

    Da kann man nix machen...


    btw: Ich hab auch schon öfter extra rauschen hinzugefügt, damit es nicht so steril klingt ;-)
     
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Und das erzählst du einem Vinyl-Fetischisten wie mir?! ;) Nein, wenn du den Eingangsbeitrag noch einmal genau liest, siehst du, daß das Rauschen nicht immer vorkommt sondern nur bei manchen Geräten. Es hat also nicht zwingend etwas mit der Aufnahme zu tun.

    @Rappy:
    Hast du mal die Original-CD in iTunes abgespielt und geschaut, ob das Rauschen dann auch noch auftritt? In dem Fall wäre es nämlich auch definitiv ein Teil der Aufnahme.
     
  8. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.08.2002
    Jep, hab ich, wie im ersten Posting steht, da gibt's das Rauschen auch. Es ist höchstwahrscheinlich Teil der Aufnahme, die Stücke sind tatsächlich teilweise vor Jahrzehnten analog aufgenommen worden. Komischerweise merkt man von dem Rauschen aber nichts, wenn ichs im Wohnzimmer höre.

    Da das Rauschen aber immer gleich klingt und wohl immer die gleiche Frequenz hat, dürfte es doch nicht so schwer sein, das rauszuschneiden oder?
     
  9. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Ja, wenn du die Frequenz herausgefunden hast, könntest du es theoretisch filtern. Allerdings solltest du dabei beachten, daß die Aufnahme sich danach wahrscheinlich etwas komisch anhört, weil die Frequenz u. U. auch von gewollten Geräuschen (Stimme, Instrumente, usw.) genutzt wird. An deiner Stelle würde ich es also so lassen, wie es ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rauschende Musik Forum Datum
Wo bekomme ich lizensfreie Musik her? Digital Audio 07.08.2016
Astell & Kern AK100 Serie 2 und Musik laden ? Digital Audio 28.11.2015
Audacity: Musik/Audio-Editor und -Recorder für PPC- und Intel-Macs ab OS X 10.5 Digital Audio 20.07.2015
Höre Musik Ton nicht mit Chinch an der Stereoanlage! Digital Audio 28.01.2015
Spotify - Wie Musik mit freunden per Mail teilen? Digital Audio 06.10.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche