raster für digitale arbieten ???

Diskutiere mit über: raster für digitale arbieten ??? im Layout Forum

  1. unique23

    unique23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2004
    hallo,
    mit welchem programm kann ich für ein digitales projekt
    ein raster mit units, spalten und rändern erstellen?

    es muss nicht mal komfortabel sein, sondern einfach nur
    funktionieren.

    ich bin soweit, dass ich mir mittels photoshop meine
    auflösung in cm umrechnen lasse und dann diese angaben
    in indesign weiter verwende.
    aber bis jetzt habe ich dann das raster nud hilfslinien als
    pdf ausgedruckt und dann in fireworks in den hinter-
    grund gelegt.

    allerdings habe ich dann das problem, dass ich nicht weiß
    wieviele cm 16 pixel sind (->problematisch für den teilen-
    abstand).
    weiß jemadn weiter?

    oder vielleicht sogar ein programm?

    bin über alles dankbar!!!
     
  2. falls ich dich richtig verstanden habe, hab ich aber glaub ich garnicht, mach das alles doch in exel. pdf davon und dann mit acrobat zum eps, oder in photoshop öffnen...

    timo
     
  3. unique23

    unique23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2004
    also ich würde ein raster suchen, damit ich dort text daran aufhängen kann.
    ist gedacht zum setzten von texten und bildern.
     
  4. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    entweder Du hast das jetzt sehr kompliziert ausgedrückt oder ich bin zu doof um Deine Frage zu verstehen ...

    Einheiten, Spalten und Rändern?

    InDesign, Illustrator und FreeHand können Spalten und Ränder in einer Vorlage erstellen und die Einheiten (Punkt, mm, inch) sind frei wählbar.

    ... aber ob Du das gemeint hast ...

    Grüße Ilja
     
  5. unique23

    unique23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2004
    die einheiten sind frei wählbar in den programmen, aber leider kann indesign keine pixel.

    ich benötige die hilfe für digitale layouts, mit der ich die ränder und spalten, stege und units wählen kann und das auf 72 dpi bei irgendeiner pixelauflösung. bis auf die
    pixelangaben und kann das auch indesign. aber ich kann nicht von mm auf pixel umrechnen und es wäre praktischer wenn es eine andere lösung geben würde.

    weißt du was ich meine?
     
  6. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Hmm? In Indesign gibt es doch

    1. Dokumentraster
    2. Grundlinienraster
    3. Hilfslinien
    4. Seitenbegrenzungen
    5. Tabellen

    die alle frei editirbar sind... Oder hab ichs jetzt auch net verstanden? Oder war es nur das Ziel es möglichst kompliziert zu gestalten... :confused:
     
  7. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Aha... die sind die Unterschiede zwischen Digital- und Printmedien schon geläufig...? Was du anscheinend brauchst ist ein Präsentationsprogramm. Indesign ist für Druckvorlagen und kann höchstens für Screenpublishing 'missbraucht' werden.

    Ach ja, oder machs mit nem WYSIWYG Webeditor wie Golive, Dreamweaver, Freeway, weißderhenker...
     
  8. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Probier doch mal die Einheit "Punkt".
     
  9. unique23

    unique23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2004
    ich benötige kein präsentationsprogramm, nein danke! gott bewahre mich vor powerpoint oder konsorten!!!!

    was ich suche ist indesign nur mit der möglichkeit als einheit pixel anzugeben, that's all!!!
    wenn ich die einheit 'punkt' nehem kann ich keinefalls pixelgenau layouten, worauf es mir ankommt.

    ich arbeite momentan an einer screenapplikation, und die verwendeten texte, bilder und animationen würde ich gerne wie es im peint auch üblich ist, auf einem raster layouten und danach auch pixelgenau ausrichten.
    das geht nicht in indesign, wegen der sache mit dem pixel als einheit und schon 3 mal nicht in einem präsentationsprogramm, leider. :-(

    kennt jemand keine alternative?

    oder wie geht ihr dabei vor?
     
  10. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Tja, für Screendesign gibbet normalerweise Director von Macromedia.

    Generell: Absolute Maßeinheiten lassen sich nicht pauschal in relative umrechnen. Pixel können unterschiedlich groß sein, je nach Auflösung, ein cm z.B. ist immer ein cm.

    Pixelgenau arbeiten kannst du doch aber in Photoshop oder Fireworks, Gimp und wie sie alle heißen. Da gibts auch Hilfslinen und Raster, wenn man will. Wenn du unbedingt InDesign benutzen willst, dann gib doch z.B. die Pixelgröße in mm an und rechne es in Photoshop in 10 p/cm um... Macht allerdings keinen Sinn, da du nicht sehen kannst ob z.B. die Typo nachher noch lesbar ist.

    Was hast du denn überhaupt genau vor?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - raster digitale arbieten Forum Datum
InDesign InDesign _ Druck mit Raster Layout 18.02.2009
Probleme mit Raster in InDesign bei versch. Schriftgrößen Layout 01.01.2008
Indesign: Textfeld am Raster ausrichten Layout 04.11.2005
raster für pixel - projekte Layout 19.10.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche