Rapidweaver, Freeway oder DW?

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von Mondmann, 19.07.2006.

  1. Mondmann

    Mondmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Hello Leudde.

    Ich suche einen WYSIWYG Editor der alles kann.
    Wie Dreamweaver.
    Da mir aber DW zu teuer ist, suche ich nach ner Mac Alternative.

    Es geht darum, daß ich große Webseiten, kleine Webseiten und selbstgebastelte Webseite mache.

    Selbstgebastelte werden von mir dann als CSS Layout entworfen, das Menü, header usw in eine einzige PHP Datei ausgelagert und fertig.
    Somit muss ich alles nur einmal ändern.

    Große Webseiten erstelle ich ebenfalls als CSS Layout und importieren sie dann in Dreamweaver als Vorlage und erstelle dann die Site auf dieser Basis.

    Für kleine Seiten nehme ich ein fertiges Thema/Template und klopfe den Text und die Bilder rein uind fertig.

    Das gute an DW ist, ich kann meine Vorlagen selbst erstellen und kann jederzeit in den Code eingreifen.
    Der Texteditor von DW ist auch gut und hat volle CSS/HTML Unterstützung und schreibt den saubersten Code.

    Das sollte das Programm also können:

    - Sauberen, Validen Code schreiben.
    - Bei Änderung der Vorlage, sollen sich alle angeknüpften Seiten ändern(logischerweise)
    - Möglichkeit jederzeit im Code Änderungen vorzunehmen.
    - Eigene Vorlagen erstellen und die importieren, auf Basis dieser die Website aufbauen.
    - Selbstverständlich HTML/Javascript/PHP/CSS Unterstützung.

    Das ist mal so das wichtigste.
    Freeway sieht sehr gut aus,aber kann es das?
    Und Rapidweaver?
    Hat jemand Erfahrung damit?

    Dremweaver kann das alles.
    Ich hatte alles bisher auf nem Recher vom Büro gemacht, da sich aber einiges geändert hat, führe ich das nun aufm Mac, daheim weiter.
    Privat.

    Wie gesagt die 500€ für DW habe ich nicht und suche nach einer günstigeren, aber ungefähr gleichwertigen Alternative...

    Grüße Mondmann
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Duuu,

    normalerweise gebe ich da keinen Kommentar, aber manchmal ist das nötig:
    wir haben noch andere Foren, als das Einsteiger + Umsteiger. ;) Auch wenn Du ein Mac-Einsteiger bist, das hier ist schon eher on Topic bei Web-Editoren (wo ich Dich jetzt hinschiebe)

    tau | Team
     
  3. Mondmann

    Mondmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Ups stimmt ja....Recht haste...
     
  4. promille

    promille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Bis auf Punkt 3 und 4 kann das RW, wenn ich mich nicht täusche.
    Ich hatte schon die site einfach mit RW erstellt und dann, mit einem Editor z.B., nachbearbeitet. Ist aber etwas umständlich.
     
  5. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    stellt sich die Frage, warum denn DreamWeaver so viel Geld kostet... Alles nur ein Marketing-Gag und das Ergebnis fieser Knebelungen?

    Im Ernst: jede (preiswertere) Alternative hat Einschränkungen und ich denke, das liegt in der Natur der Sache. Für viele (wie für mich) ist das einfachere mehr als ausreichend und deshalb nutze ich RapidWeaver. Wenn ich größeren eigenen gestalterischen Ehrgeiz hätte dann FreeWay. Wenn ich Geld damit verdiente dann Dreamweaver oder was vergleichbares.

    Gruß
    Peter
     
  6. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Ich kenne DreamWeaver nicht, scheint aber ein ziemlich umfangreiches Programm zu sein.
    Ich würd an deiner Stelle mal zu Rapidweaver greifen. Die aktuell Version 3.5 liegt als Beta vor und ist in der Beta2 schon recht stabil.
    Rapidweaver ist im Grunde ein schöner WYSIWYG-Editor, aber selbstverständlich kannst du Code ändern bzw eigenen Code einbringen.
    Und die Themes lassen auch individuelle Modifikationen zu - bzw ist es dir auch Möglich aus dem Grundgerüst was völlig Eigenständiges zu erstellen.
     
  7. Mondmann

    Mondmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Nur wie kann ich Code ändern?
    Wenn ich in die Code Ansicht gehe kann ich nichts editieren.
    Und in der Doku sagt er auch, daß die Codeansicht nicht editierbar ist....
     
  8. promille

    promille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Den Code kann man nur editieren/selber schreiben, wenn man auch eine HTML-Seite hinzugefügt hat.
    (Also unten links auf "+" und dann "HTML-Site")
     
  9. Mondmann

    Mondmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    21.07.2004

    Hm und wie kann man das Layout ändern von einer vorgefertigten Site?
    Gibts noch mehr templates?

    Hätte gerne ne Site wo das Logo immer oben sichtbar ist...
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ja, kann man. Ja, gibt es. Links und Tipps dazu hier:
    defekter Link entfernt

    Forum (auch in deutsch):
    [DLMURL]http://www.realmacsoftware.com/support[/DLMURL]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rapidweaver Freeway oder
  1. Discovery
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    241
    Bert H.
    27.11.2016
  2. weblehrling
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    194
    Bert H.
    23.07.2016
  3. Christoph.J

    Rapidweaver Lizenz

    Christoph.J, 15.12.2015, im Forum: Web-Editoren
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    307
    Christoph.J
    15.12.2015
  4. snorre
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    474
    LukeStylewalker
    23.10.2015
  5. auburn
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    980
    auburn
    15.05.2014