RapidWeaver: absolute/relative Links

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von weebee, 24.08.2005.

  1. weebee

    weebee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Hallo,

    wie setzte ich mit RW einen relativen Link?

    wb
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2005
  2. HAL

    HAL Gast

    Wenn Du z.B. auf auf einen PDF in dem Verzeichnis "eBooks"
    in deinem Home-Ordner verlinken möchtest, ist der Pfad:

    /Users/DeinName/Documents/eBooks/DeineDatei.pdf

    Allerdings war da noch das Problem mit den Zugriffsrechten,
    sofern andere als Du selbst auf die Dateien zugreifen sollen.

    ;)
     
  3. weebee

    weebee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Genau das ist das Problem. Diesen vollständigen Pfad trägt RW auch dann ein, wenn die generierte Site bereits in /Users/DeinName/Documents/eBooks liegt. Wenn nun ein anderer User den Link (bzw. die Dateien auf 'nem Fileserver liegen) anklickt funktioniert's nicht, da die absolute Adresse aus deren Sicht nicht stimmt.
     
  4. HAL

    HAL Gast

    Das meinte ich mit den Zugriffsrechten. ;)

    Lösungsansatz: Lege auf deiner HD im Root den Ordner "Schleuse" an.
    Dann gibst Du der Schleuse per Apfel-I im unteren Feld die Zugriffs-
    rechte "Lesen und Schreiben" in allen drei Feldern.

    Nun sollten alle Zugriff auf den Ordner "/Schleuse/" haben.
     
  5. weebee

    weebee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Du verstehst mein Problem nicht. Wenn ein anderer Rechner unter der URL "/Users/DeinName/Documents/eBooks" oder meinetwegen auch "ganz_langer_aboluter_pfad/Schleuse/" auf den Fileserver zugreift findet der nix, da der Pfad (für ihn gesehen) falsch ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2005
  6. HAL

    HAL Gast

    Das Du mit einem anderen Rechner darauf zugreifen möchtest, hast Du nicht
    erwähnt. Also scheinst Du mit einem internen Webserver zu arbeiten. Und die
    Pfade müssen natürlich in das Serververzeichnis gelegt werden.
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Vergiss "Filesharing". Bastel dir eine "Styled Text"-Seite und verlinke die Downloads wie normale Links.

    Unter defekter Link entfernt habe ich so einen Download (das iTunes Script) verlinkt. Ist das sowas in der Art, wie du es haben möchtest?
     
  8. weebee

    weebee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Ja, aber auch da steht der absolute Pfad drin. Reichen würde ja eigentlich "/download/iTunesScript.zip". Wie erstelle ich solche relativen Links mit RW?
     
  9. weebee

    weebee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Keiner eine Idee?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - RapidWeaver absolute relative
  1. Discovery
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    244
    Bert H.
    27.11.2016
  2. weblehrling
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    194
    Bert H.
    23.07.2016
  3. Christoph.J

    Rapidweaver Lizenz

    Christoph.J, 15.12.2015, im Forum: Web-Editoren
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    307
    Christoph.J
    15.12.2015
  4. snorre
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    474
    LukeStylewalker
    23.10.2015
  5. auburn
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    980
    auburn
    15.05.2014