RAM Upgrade -> Lohnende Investition

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Alfisto, 01.03.2005.

  1. Alfisto

    Alfisto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2004
    Hi,

    wahrscheinlich gab's das Thema hier schön öfters. Ich bitte um Nachsehen. Ich muss nur eben meine Begeisterung für die Investition, die ich gerade getätigt habe äußern.

    Ich habe den 128er Riegel aus meinem iBook G4 rausgeschmissen und ihn durch einen 512er Riegel ersetzt. Der Unterschied ist der Hammer. Schon ziemlich deutlich. Sämtliche Appz steckt das iBook jetzt locker weg... Früher wurde wie wild geswappt. Ok Ich muss dazu noch sagen, dass der 128er Riegel zu langsam war (266 statt 333).

    Trotzdem .. Bin total glücklich.

    Greetz
    Alfisto
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    So gehört sich das! Ich habe 768MB im PowerBook und 1,25GB im iMac. Das sollte reichen ;)
     
  3. ultima

    ultima MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.01.2005
    Gut das es das Forum gibt..ich hab glei nen 512er dazubestellt.

    BTW, 266 oder 333 ist egal da der 333er auch nur mit 266 betrieben wird...

    ulti
     
  4. nuendo

    nuendo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Mein 1.67 GHz PowerBook fühlt sich mit 1 GB RAM schneller an, als der iMac G5 meines Bruders, der nur 256 MB hat.

    Also gerade unter OS X sollte man seinem Rechner ausreichend RAM spendieren!
     
Die Seite wird geladen...