ram problem g4/400...

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von pommesgt, 31.01.2006.

  1. pommesgt

    pommesgt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.09.2003
    hallo hab seit ein paar tagen einen g3/400 mhz mit einem 256mb baustein das komische ist aber das er nur 128mb von dem speicherstein erkennt kann es an dem system(9.0.4 von cd) liegen??
     
  2. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Ein Beige/Tower, oder B&W?

    Ist der Speicher Single, oder Doubleside?


    Der Sisko
     
  3. pommesgt

    pommesgt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.09.2003
    es ist ein b&w mit zweiseitigem ram

    sorry vergessen :rolleyes:
     
  4. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Hast Du den Speicher mal in allen bänken getestet?

    Von welchen Hersteller ist der RAM?

    Evtl. schlecht programmiertes Eprom, oder nicht 100% kompatibel zum B&W, obwohl mein "Yosemite" eigentlich gnadenlos jeden RAM, auch gemischt schluckt? *hmmm...*

    Evtl. mal ein Firmware Update beim Board machen, welche Firmware ist denn drauf?


    Der Sisko
     
  5. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Ich habe das Selbe "Problem".
    Es liegt wohl weniger an falschem Eprom oder zu alter Firmware des Macs - meiner hat die Aktuelle.

    Es liegt meiner Meinung nach eher daran, das die einzelnen Speicherchips auf dem Riegel zu groß sind.

    Ich hatte leider beim Kauf nicht darauf geachtet.
     
  6. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Ich hatte auf meinem B&W "Yosemite" 2x256MB Infineon "DS" und 2x64MB NoName "SS" drin!

    Anfangs hatte er mir einen 64er garnicht angezeigt und mitgerechnet, dann habe ich die 64er mal in den bänken vertauscht, dann hat er den einen auch erkannt!

    Aber war halt totale Mischbestückung, die trotzdem lief!

    Nun habe ich 4x256MB Infineon "DS" PC133 CL3 drin, alle aus PC's und die laufen prima!

    Selbst in meinem G4 AGP "Sawtooth" laufen die problemlos!



    Der Sisko
     
  7. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Ja, der G3 B&W hat da die gleiche Beschränkung wie die iMacs Rev. A-D:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58238#faq2


    Mir persönlich ist noch kein Speicherriegel untergekommen, der im Sawtooth nicht lief. Gut, ich habe auch nicht den allerbilligsten Mist ausprobiert.

    Grüße,

    tasha
     
  8. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Einige Mac's sind zum beispiel bekannt dafür das sie singelside Speicher nicht so gerne mögen, habe mir daher von anfang an schon immer doubleside RAM's geholt!

    Aber selbst mein 256MB PC133 singleside Infineon läuft problemlos im "Sawtooth"!

    Und das B&W "Yosemite" ist dahingehend fast schmerzlos, das nimmt fast alles an RAM's...es gibt natürlich immer mal Ausnahmen! ;)


    Der Sisko
     
  9. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hast Du meinen Link gelesen? Offensichtlich nicht, deshalb kopiere ich den Text mal rein:

    Ich habe mir mal erlaubt, die entsprechende Stelle zu markieren. Wenn Du 256MBit-Module verwendest, wird nur die Hälfte des Speichers erkannt, genau wie bei den iMacs Rev. A-D, wo man die lustig mit 8 Chips pro Seite vollgestopften SO-Dimms braucht.

    Grüße,

    tasha
     
  10. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Ich habe das schon gelesen, aber das ist Blödsinn, schon alleine der Satz "The 256MB DIMMs are available from the Apple Store" sagt alles!

    Heißt, kauft gleich die teuren Apple Speicher!

    Denn wenn es nach denen ihrer Aussage geht, ist so eine Konfiguration, wie ich sie gerade Teste nicht lauffähig, aber leider läuft es! ;)

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht und ein wenig Bandbreiten-Aufklärung mit der demendsprechenden Bestückung zusammen gestellt!

    Guckst Du hier:

    [​IMG]

    Also dürften nach dieser Aussage meine 4x256MB 16x16 =256Mbit garnicht in meinem B&W laufen, komisch, habe aber 1GB insgesammt und die auch ohne irgendwelche Probleme!

    Also ist es klar, das die Aussage von Apple hinfällig ist! ;)




    Der Sisko
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen