RAM Preise, eine Frechheit?!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Technobox, 20.10.2004.

  1. Technobox

    Technobox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2004
    Hallo zusammen

    Mich nimmt mal Wunder wie ihr das so sieht aber ich finde es total überrissen was Apple auf seinen RAM draufschlägt!
    1 GB RAM für einen G5 kostet im Apple Store sage und schreibe ganz EUR 320 was ich total daneben finde!!

    Habe gerade kürzlich einen Partner gefunden der auch Marken RAM (Marke: Hynix) die ja auch von Apple selber verbaut werden anbietet. Und jetzt ratet mal für wieviel???
    Für sage und schreibe EUR 180 krieg ich ein 1 GB Riegel!!! cumber carro pepp :D
    Und stellt euch vor, mein Verkäufer macht ja sicher kein Verlust beim Verkauf der RAM *grinsen*

    Das Apple seine RAM für fast das Dopelte als andere anbieten find ich absolut Frech und daneben! Ich überlege mir was wohl sonst noch so überrissen im Preis ist?

    Was haltet ihr denn von diesen Preisen? Ich finden eine solche Marge nicht gerechtfertigt!

    Grüsse von der Technobox
     
  2. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    billigen ram gibts bei defekter Link entfernt
     
  3. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Die Preise sind völlig überteuert. Was solls, man muss ja nicht im Apple Shop kaufen.
     
  4. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Diskussion hatten wur schon mal: Liegt wohl daran, dass der Speicher von Apple als Bestandteil des Mac kommt und somit auch der Garantie des Macs unterliegt. D.h., wenn Du Deinen Mac zurückgibst, dann immer incl. des Speichers. Oder so ähnlich. Musst mal suchen.
     
  5. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    außerdem ist RAM eine BTO option, die mit Aufwand verbunden ist. Aufwand bedeutet Personalkosten bedeutet Geld.
     
  6. Technobox

    Technobox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2004
    Weisst du denn ob auf dieser Seite die angebotenen RAM auch Marken RAM sind? Ist sehr wesentlich.

    Folgende Seite ist nicht sehr gross (am besten Mail wenn gewünschter Artikel nicht auf Seite). Da bist du aber sicher dass für den gleichen Preis wie bei dsp memory.de Marken-RAM verkauft werden: http://www.pacecar-tech.de/
     
  7. Technobox

    Technobox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2004
    Aufwand??? Wofür denn, ich baue sie ja selber ein.

    Also bitte, einen RAM Riegel über den Ladentisch zu schieben ist ja wohl ein extrem grosser Aufwand!! :p
     
  8. cubiskel

    cubiskel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.07.2004
    Ich finde die Preisdiskussion auch äußerst zweischneidig. Einerseits spare ich auch gerne, aber andererseits sind Margen von 2% im PC-Handel bei RAM oder Grakas schon fast kriminell niedrig, wenn man des Aspekt Arbeitsplätze im Einzelhandel betrachtet. Die absoluten Preisdumper sind häufig Kleinstläden wie auf der Schellingstrasse oder kleine Versender, die ihre Anteile über den Preis holen. Service können die sich nicht mehr leiste und eine retoure im größeren Stile kann schon den wirtschaftlicheh Ruin bedeuten. Ganz davon ab, werden Händler, die ihren Angestellten noch faire Konditionen bieten aus dem Markt geschoben.
    Meine Meinung: der Apple-Preis ist überzogen, absolutes Dumping muss aber auch nicht sein.

    PS. Bevor Spekulationen aufkommen: Ich arbeite weder im Handel noch in der Distribution
     
  9. Eben.
    Wenn Du sie bei Apple mit bestellst, ist das eben nicht so.
    http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=224835&postcount=24

    Und noch ein Beispiel für das, was ich da schreibe: http://www.heise.de/newsticker/meldung/48637

    P.S. Zum Thema Markenspeicher: Da machst Du Dir was vor. http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=49351
    Wichtiger ist, dass der Speicher den Spezifikationen entspricht und gecheckt ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2004
  10. Technobox

    Technobox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2004
    Ups da war ich wohl ein bisschen voreilig und habe mich falsch ausgedrückt. Klar Markenlose RAM können ja theoretisch auch gleich gut funktionieren. man hat aber dann keine garantie dafür dass diese auch gut laufen. so wollte ich mich ausdrücken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen