RAM-Erweiterung für PowerMac G5

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von scheibenwischer, 02.11.2004.

  1. scheibenwischer

    scheibenwischer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2004
    Grüß Euch!

    Nachdem meine Obstkiste mit 512MB RAM heillos unterversorgt ist, möchte ich ihr 1 Gig zusätzlichen Arbeitsspeicher spendieren.

    Gibt es hierbei irgendetwas zu beachten? Die Preisunterschiede sind von Hersteller zu Hersteller und von Händler zu Händler ja zum Teil gewaltig (von 150-400€) und das Angebot an verschiedensten RAM-Bausteinen ist ja (zumindest für mich als Hardware-Nichtauskennner) einigermaßen unüberschaubar.

    Als Sparefroh bin ich natürlich versucht, mir das billigste Steinchen zu holen, aber von ein paar Leuten hab ich gehört, daß bestimmte RAMs mitunter Kernel-Panics und andere Scherze verursachen können.

    Kann mir jemand einen Tipp geben, mit welchem Speicher ich am besten und sorgenfreiesten aussteige? Wäre auch für einige generelle Dos und Don'ts in dieser Frage dankbar! ;)
     
  2. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.05.2004
    Speichererweiterung für PowerMac G5

    Hallo,
    hier:http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/,
    habe nur gute Erfahrungen gemacht, - 10 J. Garantie
    Gruß mymacs
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. .Marc

    .Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Hallo,
    habe meinen G5 letzten Samstag von 512mb auf 1,5Gb aufgerüstet.
    Lohnt sich auf alle Fälle.Bestellt hab ich den Ram bei dsp-memory.
    Bin sehr zufrieden.
    Grüsse, Msch
     
  4. scheibenwischer

    scheibenwischer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2004
    THX für die Hinweise! DSP-Memory...hm...
    Wenn ich mir die Stückchen nach Ösi-Land liefern lasse, käme ich auf an die 200€, was ja vertretbar wäre.
    Nur: Im Problemfall muß ich alles per Post abwickeln und kann nicht persönlich "auf den Tisch hauen".
    Könnte ich auch einfach einen Speicherstein von z.B. Kingston oder Infineon einbauen, oder ist das technisch nicht drinnen? Weiß ja nicht, ob es RAM-technisch zwischen DOSen und dem G5 irgendwelche Unterschiede gibt, die man berücksichtigen muß... :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen