Raidsystem

Diskutiere mit über: Raidsystem im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. leptoptilus

    leptoptilus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    02.02.2004
    hallo
    Leute

    ich habe heute in meien G5 eine zweite Patte eingebaut.
    Nun wollte ich ein Raid 0 machen.
    Wenn ich das im Festplatten manger machegehen dann alle Daten fliegen?
     
  2. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.06.2003
    hi

    "Wenn ich das im Festplatten manger machegehen dann alle Daten fliegen..."

    was zum teufel willst du fragen ? ;-))

    raid null würde ich nie machen (zu unsicher) ausserdem kannst du von dem raid nicht booten...

    -xymos.
     
  3. maroder

    maroder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Doch klar geht das booten von Raid 0 (Habe es schon ausprobiert). Nur gehen deine Daten beim Einrichten eines Raids auf jeden Fall verloren. Ein weiteres "Manko" ist, dass du mit dem OSX-internen Raid-Tool keine Partitionen bilden kannst - das heisst du hast dann nur ein Laufwerk zur Verfügung.
    Ich würde auch von einem Raid 0 abraten, da falls eine Platte einen Fehler bekommt, alle Daten ins Nirvana wandern.

    Ob sicht der recht geringe "Performance"-Gewinn bei so einem Risiko lohnt, wage ich zu bezweifeln.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Wie ist das eigentlich mit einem RAID1, wenn eine Platte über den Jordan geht, liegen die Daten dann auf der anderen bereit? Oder ich baue eine Platte aus und in einen anderen Mac ein - hab ich dann alle Daten auf der Platte ganz normal zur Verfügung?

    Gruß,

    Frank
     
  5. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Ja. Wenn eine Platte kaputt ist, kannst du von der noch funktionierenden ganz normal booten und auch arbeiten. Alle Daten sind verfügbar.

    Du kannst Sie sogar ausbauen, und in einen anderen Rechner einbauen...beim zurückbauen wirst du dann aber evtl. Probleme haben (je nach Raid-Controller), den Raidverbund wieder herzustellen.

    cla
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    ...und wenn ich noch eine 2 Platte nachträglich einbaue, sind beim Bilden des Raid-Verbundes alle Daten weg? D. h. sichern vorher? Oder kann die Software alles vorhandene einfach auf die neue (leere) Platte kopieren?

    Gruß,

    Frank
     
  7. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Wenn du im Raid-1 Verbund eine defekte Platte gegen eine neue austauscht kannst du natürlich die beiden Platten wieder synchronisieren, so das du anschließend wieder 2 Platten mit den identischen Daten hast; und die Ausfallsicherheit ist dann wieder voll hergestellt. Genau das ist der Sinn eines Raid.

    Das Herstellen des Raidverbundes kann entweder vom Hardwareraidcontroller (wenn du einen zusätzlichen eingebaut hast) erledigt werden, oder wird von der Software (bei Softwareraid sowieso) übernommen.

    Das kann je nach Plattengröße aber schonmal ein paar Stunden dauern.

    Nur wg. Hardwareplattendefekt brauchst du dann also kein Backup mehr. Aber es gibt noch genügend andere Probleme die auftreten können, die ein Backup unverzichtbar machen. Wenn es dir z.B. durch einen Bug oder Eigenverschulden das Dateisystem zerschießt...dann passiert das auf beiden Platten gleichzeitig...da hilft dann auch ein Raid nicht :)

    cla
     
  8. mac-world

    mac-world MacUser Mitglied

    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.07.2002
    Wie viele Festplatten kann man eigentlich in einem G% Powermac verbauen?

    Gehen mehr als 2 oder ist dann Sense?
     
  9. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    Registriert seit:
    30.06.2003
    In einen PM G5 passen nur zwei Platten, leider.
     
  10. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    auch wenn nur 2 platten in einem G5 PM passen, ist das bei der großen festplatten die aktuell angeboten werden, jacke wie hose ;)

    wie wärs mit einer schnelleren platte, zb WD raptor welches eine U/min von 10000 hat?!
    hat einer solch eine platte im einsatz und kann die performence berichten?
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche