RaidSonic Stardom - Ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Studdy, 15.12.2006.

  1. Studdy

    Studdy Thread Starter Gast

    Moin Leute,

    ich habe hier noch 4 * 250 GB in Form von Samsung SP2405C rumliegen. Diese möchte ich ungern in meinen Mac einbauen, da die Festplatten stark vibrieren und diese Vibration im Mac Gehäuse recht störend wird.

    Ich habe mich nun nach externen Gehäusen umgesehen. Da ich auch viel auf die Platten zugreifen will sollten diese nicht nur für ab und zu Backup vorgesehen sein. Da ist sicher ein Lüfter nicht verkehrt.

    Es gibt ja von RaidSonic ein Stardom Modell mit Firewire 800 Anschlüssen. Ich bin nun etwas verwirrt das man da offenbar die Festplatten einzelnd mit dem Rechner verbindet. Es gibt offenbar kein Gehäuse für 4 Platten mit Lüfter das dann über ein Firewire 800 Kabel mit dem Rechner verbunden wird und eventuell Raid Funktionen bietet und zudem leer zu haben ist.

    http://www.raidsonic.de/de/pages/products/external_cases.php?we_objectID=4746

    Brauche ich nun für jede Platte ein Kabel? Die 2x2 Angabe ist etwas verwirrend.

    Oder kann mir jemand für meine 4 Platten ein leeres Gehäuse empfehlen mit Lüfter und evenuell Raid, das über ein einzelnes Firewire 800 Kabel angeschlossen wird? Firewire 400 würde sicherlich auch reichen, oder USB 2.0 ... bin da noch nicht so bewandert was optimaler ist. Je mehr Geschwindigkeit, desto besser.

    Für Vorschläge bin ich gern zu haben. Ich brauche langsam wirklich den Platz, möchte aber auch keine Übergangslösungen mit Einzelgehäusen oder so anstreben sondern wenn dann gleich auf was richtiges planen.
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Nein.
    Die Kabel sind doch im Lieferumfang.
    2 Kabel für je 2 Platten.
    So wie es dasteht:

    "Zwei mal zwei Festplatten können an je einem paar 1394b
    Hostschnittstellen betrieben werden.
    "
     
  3. Studdy

    Studdy Thread Starter Gast

    Laut Datenblatt gibt es für zwei Festplatten jeweils einen In und einen Out Stecker. Das heißt das dann diese beiden Stecker auf einen Firewireanschluss am PC zusammengeführt werden?

    Ich habe nämlich keine 4 Firewire800 Ports an meinem Rechner. Um genau zu sein nur einen einzigen 800er Port an der Rückseite.
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Vorneweg:
    Ich bin mir hier ziemlich sicher, aber wenn du es hundertprozentig wissen willst, dann solltest du dich vielleicht einfach mal an den Support von RaidSonic wenden ;)
    Nein.
    Meines Erachtens heißt das:

    2 Festplatten hängen an einem FireWire800-Controller - sie werden (ausgehend von einem FireWire-Port) mit einem FW-Kabel an einen FireWire-Anschluss deines Computers angeschlossen.

    Und dann gibt es noch mal 2 Festplatten, die an einem FireWire800-Controller hängen, und ebenfalls mit einem FW-Kabel an einem Port deines Computers angeschlossen werden.

    Je 2 Platten sind also völlig "autonom" voneinander - und "zusammengeführt" wird dementsprechend auch nichts.
    Mit anderen Worten:
    Das Ding funktioniert wie zwei getrennte FireWire800-Gehäuse (mit je 2 Platten drin) - die sich lediglich das Gehäuse und Netzteil teilen.

    Und da bin ich mir - wie gesagt - in meiner Interpretation sehr sicher. Würde ich locker nen Fuffi oder Hunni drauf verwetten.. ;)
     
  5. Studdy

    Studdy Thread Starter Gast

    Das klingt so alles sehr plausibel. Das bedeutet ich müsste jeweils zwei Festplatten vorne und zwei hinten anschließen an jeweils einem Firewire 800 Port. Oder aber ich nehme zwei Platten als Raid 1 (ist ja dann etwas langsamer), da langt eventuell auch Firewire 400 und zwei dann als JBOD über Firewire 800.

    Ist das sinnvoll?
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Keine Ahnung... mußt du wissen. ;)
    Du kannst die Platten aber auch einzeln betreiben - JBOD hat Vor- und Nachteile, die Datensicherheit ist jedenfalls geringer, wenn eine Platte ausfällt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen