Raid System mit Netzwerkplatten

Diskutiere mit über: Raid System mit Netzwerkplatten im Peripherie Forum

  1. Thomas Lieven

    Thomas Lieven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2006
    Hallo Miteinander,

    ich hab ein Macbook Pro welches per WLan mit einem Router verbunden ist. An diesem sind 2 Netzwerkplatten von Trekstor per Kabel angeschlossen. Beide sind in Fat-32 formatiert und lassen sich über das Notebook problemlos ansprechen. Es gelingt mir aber nicht mit beiden Platten ein Raidsystem mithilfe des Festplattendienstprogramms zu erstellen. Habe schon die Hilfedateien durchwühlt, aber irgendwie funktioniert es nicht. Hat jemand eine Idee?

    Schon mal Danke
    Viele Grüße
    Thomas Lieven
     
  2. Crea

    Crea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Ich denk mal Raid über Netzwerk geht nicht, weil du kannst die Platten ja nicht nativ sondern nur über SMB ansprechen.
    Außerdem ist ja ein Raid leicht sinnlos wenn du über Wlan rein gehst.
     
  3. Thomas Lieven

    Thomas Lieven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2006
    Hi Crea,
    ich nutze eine Platte um all meine Musik, Foto und Film Dateien darauf zu speichern. Nun sollte die zweite Platte als Spiegel fungieren. Das macht doch Sinn, oder? Und als Raid kann man das doch auch bezeichnen. Meinst Du das geht nicht im Netzwerk? Aber gerade da würde es sinn machen oder?

    Gruß Thomas
     
  4. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Was ist, wenn Du eine Platte an die andere anschließt (USB) und nicht beide parallel ans Ethernet?
     
  5. Thomas Lieven

    Thomas Lieven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2006
    Hi rpoussin,
    kein schlechter Tipp. Hab jetzt beide Platten mal per USB an den Rechner geshlossen und es geht immer noch nicht. Woran kann das denn liegen. Muss man zum Erstellen eines Raidsystems noch irgendwas beachten?

    Gruß Thomas
     
  6. peterpan56us

    peterpan56us MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    07.06.2005
    Hi Thomas, zum Erstellen eines Raids brauchst Du einen Controller (Hardware oder Software), der das Schreiben und ggf. Splitten der Daten übernimmt. Wenn Du das über das Netzwerk machen willst, musst du per SMB separat / nacheinander auf beide Platten schreiben, was seitens der Performance keinen Sinn gibt. RAID-Controller nehmen diesen Job der internen CPU ab, d.h. Daten an Controller geschickt, der übernimmt dann alles weitere.
    Gruß, Frank.
     
  7. Thomas Lieven

    Thomas Lieven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2006
    Hi Frank,
    was für einen Controller brauch ich? Hast Du einen Tipp??

    Gruß
    Thomas
     
  8. Necrolyte

    Necrolyte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    08.02.2005
    :kopfkratz: ein RAID System über Netzwerk?
    Das würde ja keinen Sinn machen: Was wenn ein 2. Rechner auf eine der beiden Platten zugreift, dann würden sich ja die Daten ändern und der 1. Rechner (der der das RAID aufgebaut hat) müßte das ja ständig überwachen. Dafür gibt es externe Gehäuse mit >2 Festplatten, hören meistens auf den Namen "NAS", diese lassen sich dann als RAID0 (Stripe) oder 1 (Mirror) einrichten.
     
  9. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.08.2006
    Du brauchst entweder das hier,
    oder sowas hier. Das erste ist sicher nicht billig, das zweite wird denk ich mal über USB angeschlossen. Das ist ja bei manchen Router (z.B. Fritz!box) inzwischen möglich. Nur ein externes Gehäuse einzeln gibts meines wissens nicht, auch google spuckt nichts dazu aus, zumindest hab ichs nicht gefunden...

    edit: hehe, gibts doch...siehe oben
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2006
  10. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    @Thomas Lieven: Du kannst ein Raid 0 am Mac ohne zusätzlichen Controller konfigurieren. FPD aufrufen, Reiter RAID/Level0 wählen und die beiden Platten dorthin ziehen.

    Bitte den Einwand von Necrolyte unbedingt beachten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Raid System Netzwerkplatten Forum Datum
Raid System USB 3.0 wird nicht sauber ausgeworfen bei Ruhezustand Peripherie 28.11.2016
Einige Fragen zu einem Raid System! Peripherie 03.12.2013
Raid System? Peripherie 29.11.2013
Probleme mit externem Raid System FANTEC-QB-35US3R Peripherie 05.11.2013
Netgear NAS System verkaufen, wo? Peripherie 30.06.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche