rätselhaftes M$ Office/Word-Phänomen

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von DonLoewi, 28.12.2006.

  1. DonLoewi

    DonLoewi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Moin,

    hat unter Euch jemand, der Word benutzt, schon mal dieses Phänomen gehabt, dass plötzlich ohne ersichtlichen Grund die Umlaute in den Wörtern irgendwie zwischen den anderen Buchstaben zusammengequetscht werden?
    Und v.a. wie man das wieder wegkriegt?
    Die Sch*** wird sogar so gedruckt, ist also nicht nur irgendein Grafikphänomen.

    DL
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Ich wette 1000:1 dass Du eine kaputte Schriftart verwendest.
    Einfachste Fehlersuche: Apfel-A, andere Schrift nehmen => was passiert?
    Ansonsten gibt es bei Produkten aus Redmond absolut nichts mehr was mir rätselhaft vorkommen würde. Ich warte quasi darauf, dass immer etwas passiert.
    Immerhin, wenn Word4Mac abstürzt, dann "entschuldigt" es sich - ganz anders als beim Win-PC.
     
Die Seite wird geladen...