Radeon 9200 statt 7000 als zweit GRAKA für G5 ?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Loki, 10.09.2004.

  1. Loki

    Loki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Hallo Leute,
    benutze nun fast ein halbes Jahr eine Geflashte ATI Radeon 7000 PCI als TV Ausgang und zum Ansteuern eines zweiten Monitors von meinem G5 aus.
    Nun ist mir aufgefallen das die Karte tortz PCI Extreme bei mehreren Videos auf dem TV und dem von der Karte angesteuertem Fernseher anfängt zu Ruckeln, da mich das Etwas stört und ich mir demnächst noch ein zusätzliches TFT holen möchte frage ich mich ob die 9200er die ja kürzlich rausgekommen ist nicht abhilfe schaffen würde.
    Hat jemannd mit nem G5 eventuel schon erfahrungen mit der Karte ?
    Gibt es eventuel wieder die Möglichkeit eine PC Karte mit der Mac Firmware zu Flashen ?

    Danke schon mal im Vorraus.

    Loki
     
  2. Tryxel

    Tryxel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2004
    Genau das gleiche Thema würde mich auch interessieren :)
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Loki, funktioniert mit der geflashten 7000er der Ruhezustand noch?

    Gruß,

    F.
     
  4. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Der Power Mac G5 hat kein PCI Extreme.
     
  5. Tryxel

    Tryxel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2004
    Es ist allgemein bekannt, das egal ob mit der geflashten PC- oder der Macversion, die Radeon 7000 Probleme mit dem Ruhezustand hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen