Radeon 9000 und probleme

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von blubber, 03.09.2004.

  1. blubber

    blubber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2004
    moin moin leutz,

    folgendes problem:

    besitze einen G4/400 sawtooth AGP und hab mir eine Ati 9000 pro gekauft.
    nun ist es so das der rechner der übrigens unter MacOs 10.3.3 läuft nur bis dahin bootet wo eigentlich das fenster kommt wo angezeigt wird, das der rechner die angeschlossenen laufwerke lokalisiert und das netzwerk prüft. dort bleibt der bildschirm blau. beim sicheren start (gedrückte shift-Taste) von Macos 10.3.3 fährt der rechner hoch.
     
  2. blubber

    blubber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2004
    so nach zweimaligem installieren des betriebssytemes geht die karte jetzt, aber der test mit xbench ergab jetzt das mein rechner von den ehemals 59 punkten nur noch 56 hat ist das so normal? bringt die karte erst etwas mit einem prozessorupgrade? oder ist xbench dafür einfach das falsche benchmarkprogramm.
     
  3. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.278
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    599
    Registriert seit:
    18.10.2003
    xbench ist fürn Ar...h damit zu testen ist ein witz.

    teste besser die leistung mit dem Quake3 benchmark, oder mit Cinebench

    wenn du vorher eine Rage128 hattest, bringt einen 9000er schon was, jetzt wird nämlich der Prozessor durch die GFX entlastet (Quartz Extreme).

    einen SUUUUUper Schub kannst du aber nicht erwarten, da bei deiner Konfig nun mal die CPU die Bremse ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2004
  4. blubber

    blubber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2004
    hallo danke erstmal ich werd den quake benchmark mal ausprobieren, hab mir die xbench werte nochmal angeschaut der schwachpunkt beim test ist der OpenGl-Wert der radeon der liegt deutlich unter dem der Rage. ist das normal?
     
  5. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.278
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    599
    Registriert seit:
    18.10.2003
    lol, eher nicht
     
  6. Sinalco

    Sinalco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    keine Sorge, ist normal - hat aber nichts zu sagen. Der XBench-Test ist für die Graphikperformance wenig aussagekräftig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen