QXP 6.5 zeigt EPS nur grau

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Apfeldompteur, 17.06.2005.

  1. Apfeldompteur

    Apfeldompteur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.04.2004
    Moin.

    Habe gestern zwei Rechner von OS9 auf OSX migriert, bzw. neue G5's angeklemmt. Alles gut, aber....

    Vorher haben die Ladies QXP4.1 verwendet und jetzt nutzen die QXP 6.5
    Die Rechner sind auf 10.3.9 (mehr geht nich wegen Serverkonfiguration).

    Jetzt ist alles soweit fein, ausser mit der Vorschau von EPS-Files, die in den Quarkdokumenten drin sind. Zuerst stimmen eh die verwendeteen Bilder nicht, was sich ja beheben lässt. Liegt aber daran, das der Server jetzt anders heisst. Haben die dann die verwendeten Bilder aktualisiert und Quark weiss auch, das die modifiziert wurden, dann sind an der Stelle, wo einklich das EPS zu sehen sein sollte nur graue Flächen in denen steht dann was von "postscript" und darunter der Dateiname. Aber das eigentliche Bild wird nicht angezeigt. Erstellt man aus dem QXP-Dokument ein Postcript-File und macht daraus ein PDF, dann ist das alles ok und auch das richtige Bild ist drin.

    Ich meine das ist eine Voreinstellung vom Quark, aber ich weiss jetzt grad nicht welche....

    Nu seid ihr an der Reihe. Hilft mich :)

    Grüße vom

    Apfeldompteur
     
  2. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Hi,
    das kenn ich nur, wenn das EPS ohne Vorschau gesichert wurde. Vielleicht versteht sich XPress nicht mehr auf das Vorschauformat Eurer EPSe. Wäre zwar unsinnig, aber bei Quark erstaunt mich gar nichts...
    Zweiter Gedanke: kann man in XPress 6.x die Vorschauen ausschalten oder deren Ansichtsoptionen ändern bzgl. Auflösung, Farbtiefe etc?
    Da würde ich mal auf die Suche gehen.
    Grüße,
    mg
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Ist das EPS binär oder ASCII? -> binär sollte es sein.
     
  4. flenders

    flenders MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.06.2005
    ... und schon mal probiert: eps aufmachen und neu abspeichern? dann aktualisieren in Quark.
     
  5. Apfeldompteur

    Apfeldompteur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.04.2004
    Moin.

    Marshallgrobi: Habe schon mal alle Einstellungen durch, aber finde da nix...

    Dr. NoPlan: Wie kann ich feststellen ob das EPS binär oder ASCII ist ?

    flenders: Jup. Schon probiert. An sowas hatte ich ja auch gedacht. Aber Pustekuchen :)

    Danke schonmal für die Tips. Ich krieg gleich so'ne Datei und so'n EPS geschickt. Mal guggn, was ich damit reissen kann.

    Grüße vom

    Apfeldompteur
     
  6. Apfeldompteur

    Apfeldompteur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.04.2004
    Ich schon wieder... ;)

    Bin weiter gekommen: Es ist doch die Art & Weise wie man unter Photoshop die EPS-Files abspeichert. Muss nur noch genau wissen, welche Option dabei genau und welche Version die Damen verwenden, damit ich denen das Richtige erzähle. Aber auf jeden Fall fehlt irgendwie die - wie nennt Photoshop es noch gleich.... - ahja.... Bildschirmdarstellung (also Vorschau).

    Jetzt muss ich nur noch bisserl guggn welche die Richtige einstellung ist.

    Ich halte Euch auf dem Laufenden :)

    Apfeldompteur
     
  7. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Photoshop, hier beim Abspeichern 'binär' einstellen.
     

Diese Seite empfehlen