Quicktime: Wie am besten Filme für Homepage exportieren?

Diskutiere mit über: Quicktime: Wie am besten Filme für Homepage exportieren? im Digital Video Forum

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich habe hier einige Filme im Quicktime-DV-Format, die ich gerne auf meine rHomepage veröffentlichen würde. Leider habe ich keine Ahnung, welches format da das beste ist.

    Ein Export der 700 MB großen Quelldatei nach MP4 brachte ein Ergebnis mit nicht gerade berauschender Qualität in 320x240 Pixeln und 22 MB Größe.

    Es müsste doch auch kleiner gehen, nur wie? Das Codec sollte möglichst kompatibel sein.

    Ich würde mich freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte...

    Gruß,
    Christian
     
  2. macsepp

    macsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.09.2003
    Also der Kompressionsfaktor ist eigentlich nicht schlecht oder?
    Mpeg4 ist schon sehr gut geeignet, ich würde allerdings mit den Optionen für Mpeg4 weiter ausprobieren. Auch beim Sound kannst du vielleicht noch einiges rausholen.

    Wie lange ist denn der Film?
     
  3. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Lass den mal 5 Minuten haben. Eher weniger. Ich denke ja auch, dass die Kompressionsrate OK ist, aber wenn ich mir so angucke, was meine Ex-Digicam fabrizierte (ebenfalls 320x240 mit Mono-Ton und keine 2MB pro Minute...?), dann komme ich doch arg ins Zweifeln, ob 22 MB für 5 Minuten so OK sind...

    Gruß,
    Christian
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Der MPEG4 Encoder von Apple ist nicht so doll.
    Probier's mal mit dem Codec von 3ivx: http://www.3ivx.com
    der is viiiel besser.
    Mit diesem Codec erzeugst Du einen MPEG4-kompatiblen Quicktime (.mov)-Film. Bei Bedarf kannst Du die .mov-Datei in ein .mp4 umwandeln, mit Quicktime-Pro (bei Video und Audio einfach durchschleifen).

    No.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche