Quicktime Pro: AC3 (6Ch) --> AAC (6Ch) möglich?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von CubaMAN, 22.02.2007.

  1. CubaMAN

    CubaMAN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    29.03.2005
    Guten Abend,

    mich würde es brennend interessieren ob es möglich ist mit Quicktime Pro
    eine AC3-Datei mit 6 Kanälen also DolbyDigital nach AAC so zu konvertieren.
    dass eben alle Kanäle erhalten bleiben.

    Am besten wäre es wenn am Ende eine Datei herauskommen würde in der Art
    wie bei Apple die meisten Trailer vorliegen. Mir ist klar dass ich für ein mov
    auch noch ein Bild/Film benötige :)

    Kann es leider nicht testen, da ich kein Quicktime Pro habe und ich es gern
    wissen würde ob es geht bevor ich mir Quicktime Pro für 20EUR zuleg.

    Grüße
     
  2. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.656
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    996
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Sollte eigentlich funktionieren. Ich habe einen Film mit insgesamt 7 Tonspuren versehen, waren allerdings Midi Dateien. Diese Spuren waren auch nach dem Speichern und späteren Öffnen erhalten. Was die Konvertierung von DolbyDigital zu AAC betrifft, kann ich mangels vorhandenem Material nicht beurteilen. Quicktime “schluckt" allerdings so einiges an Formaten mit den entsprechenden Erweiterungen.
     
  3. CubaMAN

    CubaMAN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    29.03.2005
    Danke schön :) Das hört sich gut an. Wäre allerdings etwas blöd wenn ich die Kanäle erst einzeln als midi speichern müsste. Wenn du Lust und Zeit hast könnt ich dir 15 Sec. (oder wie auch immer) AC3 Material zukommen lassen. Läuft ja sicher gerade was im TV mit 5.1 Ton :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen