Quicktime Player vs. Alternativen (VLC, MPlayer...)

Diskutiere mit über: Quicktime Player vs. Alternativen (VLC, MPlayer...) im Mac OS X Apps Forum

  1. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Hallo alle

    Ich wollte mal fragen, wer von euch effektiv soviel Geld hat, um für einen Media Player wie Quicktime auch noch extra zu bezahlen? Und wer von euch lieber zu einer gratis Alternative à la MPlayer oder VideoLAN Client gewechselt hat?

    Bisher habe ich noch mit keinem dieser Player es geschafft, eine Filmdatei mit externer .srt Untertitel Datei anzuschauen, und bin deshalb etwas frustriert. Unter Windows ging das mit BSPlayer problemlos...
    Der VLC v8 kratzt bei mir wenige Sekunden nach dem Start immer kommentarlos ab, und mit der Trial von Quicktime kann ich nichts im Vollbildschirm schauen.

    So behelfe ich mir momentan meistens mit MPlayer, und manchmal mit VLC v7. Doch eigentlich möchte ich nicht ständig den Player wechseln müssen.

    Deshalb: wie schlagt ihr euch durch bei diesem Thema? :)

    Danke für Tipps,
    Josh
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Ich finde nicht, dass QT Pro so übermäßig teuer ist

    Aber falls es Dir nur um das Vollbild geht, hilft folgendes:
    TextEdit öffnen,
    Code:
    tell application "QuickTime Player" to present movie 1
    reinschreiben, als Skript abspeichern, Quicktime starten, Skript ausführen.

    Dann hast Du auch ohne QT Pro eine Vollbilddarstellung.
     
  3. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    QT ist keine Trial, halt nur nicht die Pro Version. Zudem finde ich die 29 Euro, welche ich bezahlt habe, nicht so teuer.
    Ich hab es mir gekauft, weil ich viel Filme aufnehme und es kaum einfacher geht Werbung rauszuschneiden.
    Und mit den richtigen Plug Ins läuft nun auch nahezu jede Video Datei.

    Allerdings weiß ich nicht was es mit Untertitel Dateien auf sich hat und wie das geht.
    Aber ich gehöre auf jeden Fall zu den Glücklichen QT Pro Usern.

    Mit dem MPlayer hatte ich nur Probleme und VLC habe ich für den Notfall drauf.
     
  4. unidog

    unidog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    31.03.2005
    Hallo.

    fürs Quicktime-Vollbild gibt es ein Widget, leider habe ich keine Ahnung, woher ich das habe ...

    ansonsten haut mich vlc auch nicht vom Hocker - stürzt oft ab.
    MPlayer finde ich gut, benutze ich aber trotzdem kaum, weil ich auch nicht immer andere benutzen will.

    Fazit: ich benutze fast ausschließlich Quick Time. die kostenlose Version.

    Grüße,
    unidog
     
  5. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
  6. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Ich verwende Quicktime 7.0.4 Pro, mit MPEG2-, DivX-, und WMV-Plugins.

    Andere Player sind mir oftmals zu aufgeplustert, zu unansehnlich oder sie haben keine ordentliche Vollbild-Steuerung. Das minimalistische Design von Quicktime finde ich klasse. Noch dazu rennt Quicktime auf meinem iMac Core Duo wie ein gejagtes Wiesel :)

    MfG,
    Serious.
     
  7. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    @ Alle ihr QT Pro Liebhaber:
    Habt ihr schon mal Filme mit externen Untertiteln zum Laufen gebracht?
     
  8. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Kann man sowas legal runterladen zu testen?
    Dann könnte ich es dir vielleicht sagen.
    Hab noch nie von externen Untertiteln gehört.
     
  9. Josh83

    Josh83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2005
    Das Ganze kommt natürlich schon eher aus dem illegalen Bereich, aber ansich illegal ist das nicht. Auf doom9.org findest du Anleitungen, wie man z.B. mittels SubRip Subtitles einer DVD rippen kann, aber ich glaube nicht, dass dich das so sehr interessiert... ;-)
     
  10. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Nein, mir ist auch noch nie ein derartiger Film untergekommen. Ich glaube aber auch, dass dieses user-unfreundliche, etwas improvisiert anmutende Konzept vorrangig bei Dateien aus bestimmten halb-legalen Quellen anzutreffen ist ;)

    VLC 0.8.X stürzt ab, sagst du ? Hattest du wirklich die neuste Version am laufen ? Bei mir laufen selbst die nightly builds unglaublich stabil, wobei ich mich - wie gesagt - auch noch nie mit Untertiteln aus externen Dateien beschäftigt habe.

    Viel Glück bei deiner weiteren Suche :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quicktime Player Alternativen Forum Datum
4K mit Quicktime Player Mac OS X Apps 20.08.2015
Quicktime Player CPU Auslastung über 110% Mac OS X Apps 17.03.2015
Ton fehlt nach Konvertierung mit Quicktime Player Mac OS X Apps 19.07.2013
QuickTime-Player unter ML: Export/ Speichern nur über Umweg möglich? Mac OS X Apps 14.10.2012
Menus im Quicktime Player Fenster, wie? Mac OS X Apps 04.04.2006

Diese Seite empfehlen