quicktime mit mpeg2 -> keinen ton

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von paddosch, 24.03.2007.

  1. paddosch

    paddosch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.04.2006
    hi
    ich habe den mpeg2 codec für quicktime installiert. seid dem ist qt auch in der lage mpeg2 datein abzuspielen. allerdings nur ohne ton. die selbe datei mit vlc abgespielt hat aber durchaus ton. woran kann das liegen? fehlt mir nen audio codec?

    phänomen ist das bei meinem bruder wo ich den codec probeweise mal installiert habe ton kommt.

    woran kanns liegen? wäre für hilfe sehr dankbar.

    hab qt neu installiert und den codec nochmal drüberinstalliert. hilf aber alles nicht...

    MPEG Streamclip konnte vor dem aufspielen des mpeg2 codecs keine mpeg2 datein öffnen. kann es jetzt und da hab ich auch ton. also scheint der codec funktionstüchtig... wo aber liegt dann das problem?

    besten dank
    paddosch
     
  2. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    11.06.2006
    Die frage ist ja in welchem Format der Ton ist und wie du versuchst ihn auszugeben? (Welcher Ausgang)
     
  3. Ender

    Ender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    20.03.2006
    Guten Abend,

    ich glaube das liegt an dem AAC-Ton. Wenn man die Tonspur mit MPEG Streamclip nach MP2 wandelt, spielt Qt den Ton ab. Suche auch nach einer Lösung für das Problem.

    @realityking: Meinst Du, am Digitalausgang spielt er den Ton ab?

    Viele Grüße
    Ender
     
  4. cdrx

    cdrx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    05.01.2007
    der apple-mpeg2 codec kann nur mpeg-audio dekodieren. d.h. sobald in der .vob oder sonstwie gemuxten datei eine andere audio-spur als mpeg-layer 1 oder 2 enthalten ist, gibt der quicktime player nur das video wieder.
     
  5. Ender

    Ender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    20.03.2006
    Ach so! Gibt es denn ein anderes Plugin, das das kann?

    Danke
    Ender
     
  6. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    11.06.2006
    U.U. Ja. Wenn es sich z.B. um eine DolbyDigital Tonspur handelt wird sie über den optischen Ausgang wohl ausgegeben. Es gibt dafür aber auch einen QuickTime Codec: A52Codec.
     
  7. paddosch

    paddosch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.04.2006
    hi

    hab den codec installiert. leider ohne erfolg.

    wieso aber hat mein bruder auf seinem mac ton in qt und ich nicht? sein qt kann die tonspur ausgeben...
    das muss doch nen grund habe?

    wie finde ich heraus wie die tonspur gespeichert ist?

    besten dank
     
  8. McHard

    McHard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    29.11.2006
    Der Quicktime Player kann unter bestimmten Voraussetzungen nicht eine
    automatische Bestimmung der Audio-Layer bei einem MPEG2/VOB vornehmen (Bug).

    Bei einigen Filmen funktioniert es mit A52-Erweiterung bei anderen
    wiederum nicht. Programme wie MPEG Streamclip haben dafür eine eigene,
    funktionierende Anpassung.

    Wenn es wirklich wichtig ist, (z.B. bei einer Konvertierung einer .ac3
    Audiospur in AAC oder der gleichen) den Quicktime Player zu nutzen,
    besteht die Möglichkeit den Film vorher zu demuxen (in m2v, mp2, ac3 mit
    ProjectX) und ihn mit Hilfe der "Import Componente" des A52-Codecs zu
    öffnen um ihn anschließend zu konvertieren.

    Das hinzufügen der Audiospuren (ac3,mp2)
    zum Vidostream (m2v) ist unter Quicktime Pro ebenfalls möglich (zum Film
    hinzufügen...), leider nicht das Abspeichern als MPEG (Muxed).

    Gruss McHard
     
  9. DerTobi75

    DerTobi75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2007
    paddosch, konntest Du eigentlich jetzt herausfinden, wodran das lag bzw. wie man das Problem beheben kann?

    Tobi
     
  10. hilikus

    hilikus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    404
    Registriert seit:
    30.10.2006
    Such mal nach Quicktime AC3 Codecs.

    Bei mir lags daran, dass kein AC3 Codec installiert war, bin jetzt aber nicht sicher, ob das mit Perian abgedeckt ist oder man das manuell installieren musste
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen