Quicktime mit filp4mac gefüttert - tut sich trotzdem nichts

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von André Behrendt, 18.12.2006.

  1. André Behrendt

    André Behrendt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    habe quicktime mit flip4mac gefüttert, jetzt tut er aber immer noch nicht und öffnet keine WMV und WMA- Dateien - muss ich noch was an den Einstellungen tun, oder an was könnte das den sonst noch liegen? weiss da jemand rat?


    arbeite mit OSX 10.4.8 auf einem G5
     
  2. felixflex

    felixflex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.09.2006
    Probier mal: QuickTime Einstellungen > Erweitert > MIME-Einstellungen
     
  3. André Behrendt

    André Behrendt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    hallo felixflex

    kam endlich mal dazu mich wieder um QuickTime z u kümmern. Ich habe deinen Rat befolgt, es tut sich trotzdem noch nichts! Hast du vielleicht noch weitere ideen?
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    WMA geht eh nicht. WMV nur wenn das "richtige" WMV enthalten ist. Es gibt WMV-Formate, die kann man auch mit Flip4mac nicht abspielen.
     
  5. seasar

    seasar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    27.04.2006
    Hatte gestern auch das Problem das die Videos im Browser nicht abgespielt wurden, trotz flip4mac.

    Habe bei "Einstellungen - flip4mac -Launch QuickTime Player" das Häkchen eingeschaltet und jetzt laufen meine Videos (.wmv) im Safari.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen