QuickTime Film läuft auf PC nicht

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Mcreiner, 29.10.2004.

  1. Mcreiner

    Mcreiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2002
    Hi,
    folgendes Problem: ein mit iMovie erstellter Film, viele Übergänge, ca. 8Min länge, wurde zum E-Mailversand als QuickTime-Film exportiert. Der QT-Film hat dann nur 100KB! Per Mail an einen Windows PC verschickt, läßt sich der Film aber nicht abspielen.
    Auf der Suche nach dem Fehler hab ich auf dem Mac den selben Film gestartet und im Infofenster von QT dessen Größe nachgeschaut: ca. 2400MB! Vermutlich ist die E-Mailversion nur eine Art Alias. Doch wo ist der Inhalt des Films?
    Auch wenn ich den Film als QT-Film im Videoformat exportiere (1,9GB), ihn auf DVD brenne und dann am PC anschauen will, erhalte ich nur eine Fehlermeldung (windowstypisch ohne Aussage).
    Kennt ihr das Prob und auch seine Lösung?
    Gruß
    Reiner
     
  2. flieger

    flieger Gast

    Versuche mal, den Film auf dem PC mit dem kostenlosen Programm VLC (www.videolan.org) zu starten. Das sollte funktionieren. VLC kann auch Quicktime und ist für sehr viele Computerplattformen erhältlich.

    Gruß

    Flieger
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Deine Ahnung dürfte richtig sein.
    Du hast nur eine Art "Quicktime-Verknüpfung" zu dem Originalfilm gespeichert. Das funktioniert im Prinzip wie ein Alias.

    Du mußt den QT-Film als "eigenständigen Film" sichern, natürlich nicht im DV-Format, der paßt durch keine Leitung...
    Sorenson oder MPEG komprimiert da schon viel besser.

    No.
     
Die Seite wird geladen...