QuickTime --> DVD, aber DVD zu klein

Diskutiere mit über: QuickTime --> DVD, aber DVD zu klein im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. Starduster

    Starduster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    03.07.2002
    Hallo Spezis,
    ich habe hier das QuickTime-Movie von der Macworld 2006, 11. Januar.
    Es ist 4,26 GB groß. Habe es mit Toast nun auf ein Image geschrieben und wollte es auf eine DVD brennen.
    Nun ist die DVD leider etwas zu klein. Was kann ich als Lösung machen, OHNE etwas auszuschneiden? Möchte (im Bekanntenkreis) gerne etwas Werbung machen, damit unsere Plattform weiter wächst :))

    Dann gleich noch eine Frage :
    Weshalb dauert es mit Toast so lange (eine ganze Nacht), einen QT-Film in Videoformat zu wandeln? Geht das auch schneller?

    Fragt & grüßt
    Tomas
     

    Anhänge:

  2. stussy

    stussy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    191
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Wenn Du QuickTime Pro hast, kannst Du es umcodieren in MPEG2.
    Daraus kannst Du dann eine richtige Video-DVD erstellen.
    Müsste theoretisch klappen.

    PS:
    Woher hast Du denn dieses Video in der Größe? *lechtz* :D
     
  3. Starduster

    Starduster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    03.07.2002
    Hi stussy
    mit MPEG2 werde ich testen, habe so etwas noch nie gemacht. Bietet sich eventuell auch für die frei erhältlichen ESA/NASA Hubble-Filme an.

    Wo ich das her habe? Eigentlich nichts besonderes, aber wenn ich das hier poste, wird da eventuell schnell ein Riegel vorgeschoben. Und dann verbaue ich mir für die Zukunft die Möglichkeiten...
    Wenn das allerdings klappt mit den MPEG2, dann habe ich nichts dagegen, bei Zusendung eines frankierten Rückumschlags mit LeerDVD eine Kopie zu senden.
    Gruß
    Tomas
     
  4. stussy

    stussy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    191
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Die Daten auf einer Video-DVD sind immer in MPEG2.
    Das ist der int. DVD-Standard.
    Damit solltest Du keine Probleme haben.
    Es gibt bei defekter Link entfernt noch ein paar andere Tools zum codieren.
    Allerdings weiss ich nicht, welche gut sind.
    Ich benutze entweder QuickTime Pro oder die Tools aus der Production Suite.

    ESA / NASA Filme? *nochmehrlechtz*
    Kannst Du mir dafür einen Link geben?

    Verstehe. Passt scho. :D
    Das ist sehr nett von Dir. Danke. :)
    Werde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.
    Interesse hätte ich schon.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - QuickTime DVD aber Forum Datum
DVD hat wesentlich schlechtere Qualität als das Original Quicktime-File Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.12.2011
Grundsätzliche Frage zu DVD und Video am Mac Blu-ray, DVD und (S)VCD 29.06.2010
DVD abspielen mit Quicktime? Blu-ray, DVD und (S)VCD 23.01.2006
DVD welches Quicktime Format Blu-ray, DVD und (S)VCD 15.12.2005
Bildfehler beim DVD brennen eines Quicktime-Films Blu-ray, DVD und (S)VCD 01.02.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche