Quicktime 7 und 10.3.9

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von georgeharell, 30.04.2005.

  1. georgeharell

    georgeharell Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Hallo,

    hab gestern auf Quicktime7 geupdatet.
    Seit diesem Moment benötigt der kernel sehr viel prozessorleistung - und das alle bei ziemlich kleinen filmchen (so um die 1 Minute länge).
    Das geht soweit, daß sich die Maus nicht mehr steuern läßt.

    Hat jemand eine Idee?
    Wäre wirklich super
     
  2. moeschux

    moeschux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2003
    Ich hätte das Update auch besser gelassen. Quicktime 7 ist soo lahm, da kann ich mir kein Filmchen mehr anschauen (ibook G3900 640MB). Das ist echt traurig, weil z.B. interaktive Quicktime Filme nicht mit VLC laufen... :(
     
  3. i-click

    i-click MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    30.12.2004
    Dem kann ich nur zustimmen! Zudem sind die deaktivierten "PRO"-Buttons einfach nur überflüssig und nervig! :(
     
  4. René

    René MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2002
    Normale Filme laufen auf mein iMac G4 1,25 Ghz normal. Aber die HD-Filme, welche absolut genial aussehen, etwas ruckelig.

    Ich denke mal, dass jetzt sich so manche mini Käufer in der Hintern getreten fühlen :(

    [DLMURL="http://www.apple.com/quicktime/hdgallery/"]HD Filme von Apple[/DLMURL]
    Die Naturfilme und der NASA-Film sind ein hammer....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  5. Gernot2

    Gernot2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Die Filme kann man übrigens sichern, wenn man im Finder (ich habe 10.3.9) nach Dateien->heute geändert sucht. Bei den neuesten finden sich die Filme (30-50 MB) mit krausen Namen wieder. Auf den Desktop kopieren und in soundso.mpg umbenennen. Voilà!
    g
    P.S. Quicktime muß dabei noch auf sein, sonst sind die Daten wech.
     
  6. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    15.12.2002
    na da bin ich ja froh, dass ich es nicht gemacht habe!!!
     
  7. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2004
    Wieso in .mpg umbennen?
     
  8. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Eben wollte ich mir das Update ziehen. :eek:

    Das spare ich mir jetzt lieber noch ´ne Weile... ;)
     
  9. Gernot2

    Gernot2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Weil mir 60a88087-ae5526c7-40a78f0e-cefb3b09.qtch nicht gefällt :) Und weil man dann immer "Mit QT öffnen" klicken muß.
    g
     
  10. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Wieso das? War doch von vornerein klar, dass die nicht die Leistung haben solch hoch aufgelöste Filme darzustellen. Bei meinem Powerbook G4 1,5GHz ruckelts auch und selbst auf meinem Athlon64 3000+ System läuft es nicht ganz flüssig(1080i).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quicktime
  1. sisslik
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    220
    sisslik
    11.05.2016
  2. Coati
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    163
    Coati
    10.03.2016
  3. trophy
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    332
    trophy
    20.08.2015
  4. tobbizi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    343
    tobbizi
    22.04.2015
  5. 8macuser8
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    351
    8macuser8
    17.03.2015