Quicktime 7.1 wieder entfernen

Diskutiere mit über: Quicktime 7.1 wieder entfernen im Mac OS X Forum

  1. Scyx

    Scyx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hallo,
    kann mir jemand sagen, wie man Quicktime 7.1 wieder deinstalliert, bzw. eine vorherige Version reinstalliert auch wenn es (noch) keinen "Reinstaller" gibt?
    Ich hab nämlich das Problem, dass Quicktime 7.04 Probleme beim kompilieren von Programmen verursacht. Ja, ihr habt recht gehört, s. a. http://forum.macsofa.net/viewtopic.php?t=8192. Da mir das "SoftwareUpdate" dann 7.1 vorgeschlagen hat, bin ich mal fälschlicherweise davon ausgegangen, dass es dort evtl. behoben ist. Leider nicht. Jetzt hab ich das Problem, dass ich auf dem 7.1 sitze und keine vorherige Version installieren kann, da sie alle die aktuellere auf meinem System "finden". Wobei dies sehr komisch ist, da ich soweit ich sie finden konnte, alle Dateien die von Quicktime kommen, gelöscht hab (vllt. nicht besondern schlau, aber mal einen Versuch wert ;) )
    Ich vermute, dass es da eine Art Inhaltsverzeichnis gibt, in dem der Installer dann nachschaut. Wenn diese Annahme stimmt, kann mir vllt. jemand sagen, wo man dieses Verzeichnis findet?
    Wer sonst weiss, wie ich zum Quicktime 7.0.1 kommen könnte, ich kann jeden Tipp gebrauchen :) (wenn möglich, ohne das System neu zu installieren )

    MfG

    Scyx

    System: Mac OS X 10.3.9 auf iBook G4 800 MHz
     
  2. Banzai-Bug

    Banzai-Bug MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    08.01.2004
    ich dachte quicktime ist fest verdrahtet ins os. Wird sicher nicht ganz trivial sein ein update rückgängig zu machen.
     
  3. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
  4. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.12.2002
    Es gibt gerade bei Quicktime häufig einen "Quicktime <vorh. Version> Reinstaller", auch diesmal. Such einfach auf der Apple Support Seite danach. Der setzt aber IMHO voraus, dass die aktuelle Version installiert ist.

    Es ist übrigens selten eine gute Idee, von Hand Systemdateien zu löschen, wenn man nicht absolut sicher ist, dass man wirklich alle relevanten erwischt. Die Chance, dabei ein inkonsistentes, instabiles System zu erzeugen, dürfte > 90% sein... ;)
     
  5. Scyx

    Scyx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2004
    @moranibus:
    Das bringt mich leider nicht weiter, da man keine ältere Version drüber installieren kann, wie ich aber auch geschrieben hatte ;) Die Installer hatte ich alle schon probiert.
    @JochenN:
    Diesmal gibt es eben (noch) keinen Reinstaller, das ist das Problem.
    Aber ich habe da eine Lösung gefunden, mit Pacifist, die ich grad teste und bei Erfolg dann auch noch posten werde.

    Wenn sonst jemand noch eine Idee hat, immer her damit :) Meist führen viele Wege nach Rom ;)
    MfG

    Scyx
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.782
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    installier doch einfach 7.1.1 und guck, ob es dann geht...
     
  7. Scyx

    Scyx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Och neee :( Entschuldigt bitte, hab mich da vertippt. Es sollte 7.1.1 heissen. Das ändert aber auch nichts.
    Hab jetzt wieder auf 7.0.1 downgegradet und _alles_ läuft wieder prima, das kompilieren läuft wie geschmiert.

    offtopic: Ich muss meinen Ärger mal kurz Kund tun... Was bitte schön hat Quicktime mit dem linken zu tun? Es kann doch nicht sein, dass das das System derartig verhunzt, dass das Linken beim kompilieren fehl schlägt... Ist genauso als würde ein Auto nicht mehr fahren, weil der Fernseher daheim kaputt ist. :D
    end-offtopic

    Die Lösung für das Problem hab ich dann hier gefunden:
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=2475209&#2475209

    wie ich aber grad dann auch noch schönerweise feststellen durfte, hat das Airport-Update mal wieder die Netzwerkerkennung verhunzt. Vorher hat der sich brav in mein Heimnetztwerk und jedes andere eingeklinkt, jetzt fragt er jedes mal nach, bzw. bei versteckten halt nicht mehr, die muss man ihm extra angeben :o
     
  8. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    QuickTime is both a graphics environment and an application environment. It has excellent features for interactive multimedia that allow for manipulating, streaming, storing and enhancing video, sound, animation, graphics, text, music, and VR.

    Ist wohl ein wenig mehr als der Fernseher im Auto. Eher wie Cockpitanzeigen und Beleuchtung.
     
  9. Scyx

    Scyx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2004
    @Jools:
    Naja, aber es war keine Abhängigkeit des zu kompilierenden Programms... Das hat nix mit Quicktime selbst zu tun, schon klar, aber in so grundlegende Funktionen wie's Linken sollte es beim besten Willen nicht reinfuschen.
    Würd mich bedanken, wenn mein Tacho sich in die Motorelektronik einmischt, der soll nur anzeigen wie schnell ich fahre, nicht da eingreifen oder so (wobei das wiederum ein vom Tacho abhängiges Gerät machen würde, nicht der Tacho selbst ;) ):D

    MfG

    Scyx
     
  10. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Hmm müsste man mal probieren, Andeckung entfernen und dann während der Fahrt per Hand die Tachonadel nach rechts drehen und schaun ob der Wagen dann beschleunigt :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche