Quartz Extreme & Cube

Diskutiere mit über: Quartz Extreme & Cube im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Bigpietsch

    Bigpietsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Hallo!

    Hätte ein paar Fragen. Werde hoffentlich bald stolzer Besitzer eines Cube (450 Mhz) sein und habe gelesen, dass der Cube Quartz Extreme noch nicht unterstützt, dass aber mit einer neuen Graka schon gehen soll.
    Da ich nicht wußte, was Quartz Extreme sein soll (habe bis jetzt einen PC) habe ich versucht mich auf der Webseite von Apple und machuser.de schlau zu machen, hat mir aber nicht wirklich geholfen.
    Was hat Quartz Extreme für Vorteile?
    Zahlt es sich für den Cube aus, sich eine neue Graka zuzulegen?
    Welche Grakas kann man einfach einbauen?
    Wo finde ich solche Grakas und was sollten diese ungefähr kosten?
    Hoffe, es kann mir hier jemand die Fragen erklären.
    Gruß,
    Bigpietsch
     
  2. aeuglein

    aeuglein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Ist beim Cube die Grafikkarte nicht fest auf dem LogicBoard implementiert?
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Quartz Extreme ist die beschleunigte Fensterdarstellung etc. der GUI von X. Betrifft z. B. die Fenster, die per Trichtereffekt ins Dock eingesogen werden. Wird sonst von der CPU übernpommen, eine QE Grafikkarte entlastet das Ganze spürbar.

    Die Grafikkarte ist relativ leicht tauschbar beim Cube:

    1. Mac Edition einer ATI Radeon 7500 AGP
    2. Mac Edition einer NVidia GForce 2 MX

    Nachteil der Karten ist der Preis. Und die GForce 2 MX rauchen regelmäßig nach längerer Belastung ab, da kein Lüfter im Cube ist und die Teile den Hitzetod sterben. Mit einem Lüfter auf dem Boden des Cubes geht es (ist schon vorbereitet).

    3. Möglichkeit: PC ATI Radeon 7000 AGP -> muss umgeflasht werden

    Anleitungen gibt es auf www.cubeowner.com. Ich habe das auch schonmal gemacht, ist unkompliziert. Solche Karten gibt es ab 25 Euro.

    Dann gibt es noch weitere Möglichkeiten wie z. B. eine Radeon 9200 AGP oder sogar 9800 AGP - meiner Meinung nach aber nicht zu gebrauchen, da man damit das Spannungswandlerboard ziemlich beansprucht.

    Wie gesagt: www.cubeowner.com <- da gibt es alle Infos.

    Frank
     
  4. GeneHack

    GeneHack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    10.07.2003
    Oh mann "Aeuglein",

    erst forschen dann posaunen .
     
  5. disco

    disco Gast

    Eine Radeon 8500 paßt auch gut in den Cube ohne größeren Umbau.
     
  6. Bigpietsch

    Bigpietsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Vielen Dank für die ersten Antworten.
    Verstehe ich das richtig, dass Quartz Extreme die CPU entlastet. Ergo würde sich das beim Cube schon auszahlen, da 450 Mhz nicht allzuviel sind und ich mit einer neuen Graka die CPU für "wichtigere" Dinge frei halte. Damit müßte dann das gesamte System noch schneller werden, oder?
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Ja, es wird flüssiger.

    F.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quartz Extreme Cube Forum Datum
PPC G5 1,8 Dual > Airport-Extreme-Karte > Airport Express Mac Pro, Power Mac, Cube 12.12.2011
Airport Extreme karte für meinen Powermac G5 Mac Pro, Power Mac, Cube 10.10.2011
Mac Pro 3,1 Airport Extreme nachrüsten mit folgender Karte Mac Pro, Power Mac, Cube 29.03.2011
MacPro 2006 und Airport Extreme Mac Pro, Power Mac, Cube 09.09.2010
Mac Pro 1.1 (2.66) - Einbau einer Airport Extreme Karte Mac Pro, Power Mac, Cube 05.05.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche