Quark oder InDesign?

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Xerofina, 14.12.2005.

  1. Xerofina

    Xerofina Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2005
    Ich war neulich bei einer Druckerei und da wurde mir erzählt, daß kaum noch Leute mit QuarkXPress (in meinem Fall 6.0) arbeiten, sondern daß die meisten auf InDesign umgestiegen sind.
    Stimmt das, oder ist das zufällig nur in dieser Druckerei so?
    Ich arbeite am liebsten mit Quark und habe halt jetzt auch die neueste Version bekommen. Die Druckerei hat mir auch gesagt, daß die sich das neue Quark auch gar nicht kaufen werden, ist das auch normal, oder liegt das an dieser Druckerei??

    Gruß
    X.
     
  2. Discovery

    Discovery Gast

    nimm das, was dir am besten von der hand geht. ist wie mit dem glauben - ob christ oder buddhist ist egal, deine zufiedenheit zählt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.12.2005
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Tatsache ist das viele von Quark mittlerweile genervt sind, wegen der vielen Bugs.
    Du solltest im Übrigen mal auf 6.5 updaten.

    Für immer mehr Anwender wird InDesign zur ersten Applikation, weil kreativer,
    intuitiver - weil einfach besser ist. Und billiger als Quark!
    Im Grunde genommen hat Quark sich selber überlebt, obwohl es durchaus auch
    Workflows gibt wo Quark seine Berechtigung hat. Bleibt trotzdem abzuwarten was
    die neue 7er-Version bringt.

    Ich persönlich arbeite nur noch mit InDesign und das seit ID 2.0. Ich will nichts mehr Anderes.

    ;)

    PS: Was die Druckerei angeht, würde ich sagen das die nicht so klug beraten sind
    nur mit InDesign zu arbeiten. Weil es gibt entsprechende Anwender.
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Ich habe jahrelang mit Canvas, Pagemaker und Quark bis zur Version 3.2 gearbeitet. Die Update-Politik von Quark hat genervt. Gerade zur richtigen Zeit kam InDesign. Ich möchte es nicht mehr missen. Vielseitiger, zuverlässiger, preisgünstiger. Notwendige, kostenspielige Dritt-Anbieter-Extensions bei InDesign? Werden im Gegensatz zu Quark nicht benötigt. Für mich das beste Layoutprogramm ohne Wenn und Aber!

    Übrigens, ich arbeitet in der Werbebranche.
     
  5. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Auf jeden Fall InDesign. Habe Quark bis Version 4 mitgemacht und bin nie so richtig damit warm geworden. Ab InDesign 2 bin ich dann komplett "umgestiegen". Quark ist halt sauteuer, wenig flexibel für meine Zwecke und bietet weit weniger Funktionen.

    Trotzdem, es gibt viele die Quark aus für mich durchaus nachvollziehbaren Gründen bevorzugen. Schließlich ist auch die Einarbeitungszeit nicht zu vernachlässigen, was dazu führt, dass man eine Weile beides Parallel benutzen muss. Das wiederum ist recht nervig, wenn man unter chronischem Zeitdruck steht :)
     
  6. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Bin reiner Quark-Arbeiter und bin ob der Fehler auch manchmal genervt. Aber Indesign hat auch ne Menge Fragen aufgeworfen und jeder sollte das nehmen, was ihm am besten von der Hand geht. Ich verdiene mein Geld nämlich auch mit dem Layout und was zählt, ist was hinten raus kommt.

    Lightspeed
     
  7. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Die Einarbeitungszeit war relativ gering, Dank der anderen Adobe-Programme, die eine gewisse Homogenität unter sich haben.
     
  8. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … seit Indesign 2, definitiv nur noch Indesign, … einmal eingearbeitet will man
    von Quark nix mehr wissen,… ging mir zumindest so!

    Gruss, liquid
     
  9. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hi Lightspeed, ich verfolge aufmerksam die Problemstellungen Quark vs InDesign in diesem Forum. M.E. überwiegen die Probleme bei Quark.

    Gruss Jürgen
     
  10. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Die da wären? kopfkratz
    Interessiert mich wirklich :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quark oder InDesign
  1. flocki
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.402
  2. depeschie
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    776
  3. KingKay
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    431
  4. Hope77
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    4.918
  5. Neuromancer
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.859