[Quark] Farbbalken einfügen?

Diskutiere mit über: [Quark] Farbbalken einfügen? im Layout Forum

  1. milena

    milena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2005
    hallo zusammen,
    habe ein problem mit QuarkXPress 6.5 (in der firma, ist auch ein windows rechner :motz aber das soll von von der bedienung sehr ähnlich sein, ich selbst habe einen Imac G5) so zu meinem problem, ich möchte eine fertige Datei in eine PDF umwandeln, das klappt uach ganz gut, nur muß ich den farbkeil, medienkeil wie auch immer, der eigentlich bei quark x press dabei ist anfügen und das funktioniert beim besten willen nicht..also ich wähle passkreuze-zentrieren- und dann sollte die eigentlich erscheinen aber es erscheinen nur die passkreuze....ich weiß halt nicht ob der der edv-typ der das installiert hat was falsch gemacht hat oder beim installieren vieleicht was vergessen hat?!?!? oder ob ich einfach zu doof bin da durchzublicken??! das ich da irgednwas noch aktivieren muß oder so? oder sonst was anstellen muß damit dieser blöde keil in meiner pdf auftaucht....habe auch schon andere gefragt die lange mit quark arbeiten mac+windows aber irgendwie funktioniert das alles nicht so ganz...wäre super wenn ihr mir da vtl helfen könntet :confused:
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... meinst Du Farbkontrollstreifen?
     

    Anhänge:

  3. milena

    milena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2005
    ja genau das mein ich....nur irgendwie nennt das jeder anders kopfkratz ?!?! warum auch immer...
    nur wie gesagt ich weiß nicht wo mein fehler liegt...bin für jeden hilfreichen tipp sehr dankbar.
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Diesen "Farbkeil" wie auch immer, habe ich mit InDesign erzeugt.

    Meines Wissens nach, hatte Quark ausser den Schnittmarken nie
    weitere Einstellungsmöglichkeiten. Ich habe zwar nur ein Demo 6.5,
    allerdings "voll" funktionierend. Auch hier habe ich nur die "Passkreuze".

    Wahrscheinlich wird für diese Funktionalität eine XTension benötigt.
     
  5. milena

    milena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2005
    aha...mmh blöd...weißt du zufällig auch wo ich das herbekommen kann?!?! irgendwie als download? wäre perfekt, oder muß man das zusätzlich kaufen??
    Ja in InDesign ist das ganz einfach farbskala und... anwählen und schwups ist alles da...versteh nur nicht warum das bei Quark (das Programm ja überhaupt :p ) nicht vernünftig und einfach zu finden ist?!!! Gerade weil es in InDesign so einfach geht müßte Quark da doch mal was machen....?!?! das soll einer verstehen.
     
  6. Gonz

    Gonz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Diese "Farbkeile" in InDesign haben eigetlich keine sehr relevante Funktion,
    außer das Aussehen der PDF professioneller zu machen;-)

    Jeder Drucker oder auch jeder Grafiker in der Druckvorstufe wird sich hüten, aufgrund solch eines Streifens die Farbdichte zu bestimmen. Auch fehlen viele andere wichtige Felder. Wenn Du einen "echten" Farbkeil einbauen musst, der
    wirklich farbverbindlich nach ISO-Norm ist, dann wirst Du wohl auf einen
    UGRA/FOGRA-Keil zurückgreifen müssen. Gibts unter www.fogra.de und ist schweineteuer...
     
  7. milena

    milena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2005
    mmh das ist ja interessant, weil ich in der firma halt so ein bisschen anzeigen und so gestalte auch eigentlich nur für uns hier intern und da langt das was ich kann dicke....jetzt wollten sie das ich eben auch die sachen fertig mach zum drucken...der typ der das vorher gemacht hat (außerhalb) hat allerdings immer nur diese farbkeile von InDesign benutzt....und das als freischaffender mediendesigner....?!?!
    mmh weißt du zufällig wie das bei quark 6.5 ist weil ich meine (ich meins aber auch wirklich nur bin mir nicht 100% sicher) das ich irgendwo gelesen habe das bei der neuen 6.5 version quasi schon eine lizenz für den fogra keil dabei ist???!!!
    ich hab halt echt davon keine ahnung, mach eigentlich nur colorationen und geb freigaben in der druckerei (tiefdruck)
    weiß einer wie man den aktiviert?! wenn das stimmt was ich da mein gelesen zu haben??
     
  8. Gonz

    Gonz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Naja, es ist das erste Mal, dass ich höre, dass ein Grafiker den Medienkeil schon in sein PDF integrieren soll. Die Anzeigen werden doch normalerweise erst noch im Layout der Zeitung oder Zeitschrift o.ä. gesetzt, da stört das Ding eh nur...

    Und ansonsten baut das die Druckvorstufe oder der Drucker auf dem fertigen Druckbogen ein, wäre ja auch Quatsch, die Werte für jede Anzeige einzeln zu ermitteln...

    Also, frag mal an der Stelle nach, wo Du die Anzeige hinschickst, die werden Dir schon Bescheid geben...

    Aber für eins ist der InDesign-Keil wirklich gut: Man erkennt direkt, welcher
    Heini sein PDF direkt exportiert hat, und wo man auf Doppelbyte-Schriften
    und komische Transparenzen achten muss... :D :D :D

    Der FOGRA-Keil ist übrigens nicht bei Quark dabei...

    viele Grüße, der Gonz
     
  9. milena

    milena Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2005
    Hallo Gonz,

    ich habe dich gerade zu meinen persönlichen hero erkoren ;)
    ne mal ohne witz habe jetzt mit unserer marketingleitung gesprochen das ich da leider nicht weiterweiß (sie ja auch nicht) und habe gefragt wie gut die mit der druckerei steht die das für uns drucken....anscheinend sehr gut und wir werden jetzt einen termin mit denen vereinbaren, das ich da einfach mal vorbeischaue und mir von denen direkt erklären lasse wie was wo warum...ich denke da werde ich schlauer draus, vielleicht geht das auch ganz einfach.
    aber ohne witz der freischafende hat meiner marketingleitung gesagt das geht so! (allerdings weiß sie halt auch überhaupt nicht worum es geht)

    also ich danke dir recht herzlich viele grüße
    milena :)
     
  10. Gonz

    Gonz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Hallo Milena,

    das ist das Beste, was Du machen konntest!
    Denn nur die Druckerei weiß genau, welche Daten sie wie benötigt.
    Die profitieren in Zukunft ja auch davon, wenn Du dann perfekte Druckvorlagen herstellen kannst!

    Und es ist total wichtig, mal über den Tellerrand zu schauen...

    Die Farbfelder, die euer Grafiker angefügt hat, waren nicht unbedingt
    falsch – auf jeden Fall sind sie nicht notwendig für eine Druckerei.
    Wichtiger ist da ein beigefügter, farbverbindlicher Proof (Ausdruck),
    dort sind dann auch richtige Medienkeile drauf...

    Also, viel Spaß in der Druckerei und viel Erfolg beim Gestalten,

    Gonz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - [Quark] Farbbalken einfügen Forum Datum
Pages | Seiten aus anderem Dokument einfügen Layout 23.06.2016
QuarkXPress Quark 2015 Layout 04.11.2015
InDesign CS6 InDesign Seitenzahlen einfügen Layout 26.07.2015
QuarkXPress Quark 7.5 weiterführende Seitenzahl Layout 04.04.2015
QuarkXPress Quark 7 - Auswahlseiten exportieren Layout 28.02.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche