Quark Bilder verschieben Crash

Diskutiere mit über: Quark Bilder verschieben Crash im Layout Forum

  1. Karen

    Karen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2003
    Hallo
    Ich habe ein Problem mit (verschiedenen) Quark-Versionen (4.0, 5.0) Verschiebe ich mit der Hand in einem Bildrahmen geladenes Bild (egal welches Format), dauert´s nicht lange, und die Kiste hängt sich auf. Woran kann das liegen? System 9.1. Hat jemand dazu eine Idee?
    Karen
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Hallo Karen,

    hört sich dubios an. Wieviel Speicher hast du Quark denn zugewiesen?
     
  3. Würde mal sagen, die Quark-Preferencen zu löschen dürfte kein Fehler sein. Vielleicht hat's sich dann von alleine erledigt …
     
  4. space5

    space5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    Hallo!

    genau das selbe Problem habe ich (unter anderem) auch und es nervt absolut. Da das verschieben von bildern eine der fast meistauageführten Aktionen beim (ordentlichen) layouten ist. Das löschen der Xpress Preferences hilf nur temporär - irgendwann taucht das Problem trotzdem wieder auf. und der nachteil: man muss jedesmal die Programm-Einstellungen neu vornehmen, da durch das löschen der Preferences alles wieder in die Ausgangseinstellung zurück versetzt wird. ich bin auch ratlos, wie man das lösen kann - aber vielleicht findet sich hier ja noch ein schlauer Mensch?

    wäre toll
     
  5. space5

    space5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    Hallo nochmal!
    Das Stichwort Preferences war ganz gut. Ich habe daraufhin in den Einstellungen in Quark mal folgende Änderung vorgenommen:
    Vorgaben -> Programm-> Interaktiv:
    bei "Objektziehen verzögern" anklicken: "Inhalt anzeigen" anstelle von "Echte Auffrischung" (Verzögerung 0,75 Sekunden). Danach konnte ich das Bild in der Datei, die mir ständig abgestürz ist lustig hin und her bewegen und es ist nichts passiert, was nicht sollte.
    Keine Ahnung, ob das die Lösung ist, aber versuch diese Einstellung mal und berichte, was bei dir passiert.

    Grüße!
     
  6. Karen

    Karen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2003
    Ja, herzlichen Dank erst mal für die Tipps. Nur leider hat´s mich nicht wirklich weitergebracht.
    Speicher hab ich genug zugewiesen, die Preferenzen löschen is ja immer ein Versuch wert, aber diesmal nicht wirklich erfolgreich. Die Größe des geladenen Bildes oder das geladene Format scheint auch nichts damit zu tun zu haben. Allerdings hab ich so die Vermutung, dass es etwas mit dem Rahmen zu tun hat. Weiß nur nicht was.
    Zieht man einen neuen Rahmen und läd/kopiert das Bild neu hinein, scheint´s trotz gleicher (Rahmen-)Einstellungen zu funktionieren. Zumindest manchmal.
    Ist aber natürlich keine Lösung. Also, wenn noch jemand eine Idee hat....

    Wo kann ich eigendlich einstellen, das der Rechner diese oder jene (Quark-)Version automatisch öffnet? Klick ich auf ein Dokument, öffnet sich bei mir automatisch immer die letzte Version.....
     
  7. JoyZ

    JoyZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    10.07.2003
    Dieser Bug ist zum verzweifeln!

    An meiner Maschine sollte es nicht liegen: Dual 2GHz mit 1,5 GB RAM, OSX v10.3, Quark 6.

    Noch NIE hab ich ein derart schlechtes Programm wie XPress 6 gesehen. Nichts funzt zuverlässig es ist eine Schande.

    :(
     
  8. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hallo,

    mein Mann war Graphiker und hat viel mit XPress 4.1.1 gearbeitet und für die Erstellung einer Zeitung auch mit großen hochauflösenden Photos (40x50 cm, 20 MB) lanciert. Er hatte nie Absturzprobleme in dieser Richtung. Im Gegenteil, er war von der Sicherheit (nicht vom Preis :D) des Programms überzeugt. Und das auf einem 8.100, 9.500 und G4 450 mHz. Speicher hatte er jedesmal ausreichend zugewiesen.
    Auch ich arbeite mit dieser Version auf dem G4, habe auch schon xPress 6 versucht und dieses Problem noch nie beobachtet.

    Versuch mal, ein paar Dinge auszuschließen:

    Erstens:
    Hast Du von 4.0 auf 4.1.1 upgedatet?
    Zweitens:
    Fährst Du XPress-XTensions von Drittherstellern?
    Drittens:
    Abonnierst Du Bilder?
    Viertens:
    In welchen Programmen erstellst Du Bilder, in welchen Formaten und Größen, und stehen sie in XPress in direktem Bezug (geöffnete Bilder in anderen Programmen)?

    Vielleicht fallen Dir noch mehr solche Backgroundfragen ein ....

    Gruß tridion
     
  9. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
     

    Kann ich nur bestätigen. 6.0 ist die reinste Beta-Version. Es empfiehlt sich in keinster Weise, damit schon zu arbeiten. Das erste Update ist an die Tester bereits verteilt worden - bleibt zu hoffen, dass es bald veröffentlicht wird und die vielen groben Schnitzer ausgemerzt worden sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quark Bilder verschieben Forum Datum
TIF Bilder vorm drucken aus Quark (6.5) auf eine ebene reduzieren? Layout 19.05.2008
wundersames quark > bilder drucken Layout 22.04.2006
Bilder mit Text in Quark mitlaufen lassen Layout 07.02.2006
Bilder in Quark reinladen - Warum immer 100%? Layout 02.03.2005
Bilder im Quark 6.0 öffnen Layout 10.02.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche