Quark 4: Fehlermeldung Umbruch/Xtension

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Lightspeed, 09.09.2004.

  1. Lightspeed

    Lightspeed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Ich habe hier folgendes Problem auf dem Rechner einer Kollegin:

    OS 9.2.2, Quark 4.1. Ein Dokument meldet beim Öffnen seit gestern dass der Umbruch sich ändern kann, weil eine Xtension nicht mehr verfügbar wäre. Und das, obwohl das Dokument seit zwei Wochen in Arbeit ist und sich an dem Rechner nichts, aber auch wirklich nichts geändert hat. Es sind auch lediglich die Standard-Quark-Extensions installiert.

    Der Umbruch hat sich, nach erster Überprüfung nicht geändert.

    Die Sicherungskopien von vor drei Tagen lassen sich ohne diese Fehlermeldung öffnen. Leider ist seit zwei Tagen eine Menge an dem Dokument passiert (Buchprojekt).

    Ist das ein Hinweis auf ein fehlerhaftes Dokument? Öffne ich das Ding unter OS X und Quark 6.1 kommt dieselbe Meldung. Kann da noch mehr passieren, oder ist es ok, wenn wir die Meldung schlichtweg ignorieren?
     
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.145
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    hi Lightspeed,

    ich würde, denke du machst es auch, trotzdem eine Sicherheitskopie des aktuellen
    Dokuments machen.
    Probiere mal in XPress 4 die XTensions via XTensionsManager (HilfsmittelMenue) zu deaktivieren. Quark neustarten und XTension wieder aktivieren.
    Glaube, daß die Resize XT 3.1.3 einen "Ditsch" hat...
    Saug dir evtl. Resize XT 3.1.3 neu: *saug*

    Gruß Difool
     
  3. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    schon mal unter einem neuen namen gespeichert?
    hilft bei solchen problemen manchmal...

    :confused:
     
  4. derJo

    derJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    hi lightspeed

    setz doch enfach mal alles in ein neues dokument! (miniaturansicht und rüberziehen) so schreibt sich das komplette dok neu!!!

    schöne grüße jo

    PS: TIPP: bei einem buch wäre die ein oder andere auto-scherung mehr nicht verkehrt!
     
  5. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    War das Dokument innerhalb der drei Tage außer Haus? d. h. hat etwa der Verlag dran gebastelt und es dir retourniert? was ich meine: der Betrieb kann eine andere XTension verwendet haben, das etwas durcheinandergebracht hat. Ist mal passiert bei einem Doku meines Mannes.

    Gruß tridion
     
  6. don.raphael

    don.raphael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Evt. vorformatierten Text importiert, der Stile und Xtensions benützt, die nicht auf diesem Rechner/Programm/Dokument gemacht wurden?

    Vielleicht hat ein Autor Euch einen Text erstellt und geliefert, den er mit s/einer befreffenden Xtension formatiert hat.

    Drei Lösungen:
    - Xtension runterladen/kaufen und verwenden - ein zweischneidiges Schwert, denn wer weiß, wie sich das auf den Rest auswirkt.
    - Alle importierten Texte der letzten drei Tage checken, den Bösewicht ausfindig machen, umformatieren und gut is.
    – es auf sich beruhen lassen, wenn eh nix anders umbricht, beten und das Engelchen auf der Schulter vertreiben, das für ein reines Gewissen/Datei plädiert.

    Ich persönlich würde Lösung zwei probieren, wenn ich Zeit hätte...

    Aber vielleicht bin ich ja auf dem Holzweg!

    Viel Glück!
     
  7. Lightspeed

    Lightspeed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Dank euch …

    … allen.

    Difool: check ich. Hört sich vielversprechend an.

    microboy: Haben wir schon versucht, der Fehler kopiert sich mit

    derJo: Das wird wohl so passieren müssen, wenn es nicht besser wird. Nebenbei: Autosicherung steht auf 3 Kopien alle 5 Minuten. Aber der Fehler hat sich seit zwei Tagen auf alle Kopien übertragen.
     
  8. derJo

    derJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Schade!!! Dumm gelaufen!!!

    Probier das mal mit dem Umkopieren!!! Hilft sehr oft!!!


    jo
     
  9. Lightspeed

    Lightspeed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    DonRaphael:

    Lösung zwei schliessen wir gerade aus, war aber ein guter Ansatz.
    Ich denke wir werden ein neues Dokument anlegen, irgendwie ist mir das bei einem Buchprojekt, was schon so weit gediehen ist, zu riskant.

    tridion: wir sind der Verlag … trotzdem danke

    Dieses Forum ist immer wieder klasse, danke für eure schnellen Antworten.
     
  10. don.raphael

    don.raphael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    02.09.2004
    ...vielleicht sollte man mal auch die Stilvorlagen der importierten Texte checken - da passieren die dollsten Sachen. Schuß ins Blaue.

    Ich fürchte ja, daß sich das Problem mit Anlegen eines neuen Doc nicht beheben lassen wird, es sei denn, ihr legt alles jungfräulich neu an.

    Viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen