Quark 4 "Classic" vs. Office 2004 "Tiger"

Diskutiere mit über: Quark 4 "Classic" vs. Office 2004 "Tiger" im Layout Forum

  1. LLI

    LLI Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Es gibt Probleme, die machen einen wahnsinnig!!!

    Beispiel: Zur Zeit muß ich relativ viele Texte aus Officeprogrammen (Word, Excel) in Quark übertragen.

    Office, Version 2004, läuft bei mir unter Tiger, QXP, Version 4.11, unter Classic.

    Problem 1: alle 5 Minuten stürzt eines der beiden Programme ab.

    Problem 2: irgendwann kann ich kopierte bzw. ausgeschnittene Wörter/Texte nicht mehr in QXP einfügen. Überall anders rein klappts, auch die Zwischenablage zeigt den jeweiligen Text. Nur in Quark wird immer ein bereits vorher eingefügter Text übernommen. Ausschalten, Einschalten, und weiter ... auch etwas nervig auf dauer.

    Frage: woran liegts?

    Kann das etwas mit dem System-Update von Tiger zu tun haben? Seid heute früh läuft bei mir 10.4.4.

    HELP!!!

    OLLI
     
  2. Hatte ein ähnliches Problem unter 10.2.8 (Quark 4 vs. Office 98).
    Warum auch immer, Lösung wurde keine gefunden.
    Der Umstieg, sämtliche Office-Dokumente mit Alternativen zu öffnen (TextEdit, AppleWorks, ICWord) brachte Abhilfe.
    Zuhause hatte ich mit Quark 4 und Office 2000 unter Tiger (10.4.3) keine Probleme (okay, Word stürzt immer wieder mal ab).
     
  3. LLI

    LLI Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Na klasse!

    Hab' jetzt auch mal TextEdit zur Hilfe genommen .. ist natürlich klasse bei Texten die in Word formatiert wurden.

    Dafür für den Rest der Arbeit keine Abstürze! Danke für den Tipp!

    Ansonsten sorry, aber gibt es wirklich keine Lösung für ein friedliches Zusammenspiel zwischen Word und Quark??? Das kann doch nicht wahr sein!!!

    OLLI
     
  4. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hast du es schonmal mit „Text laden“ probiert?
    Das Kopieren über die Zwischenablage ist
    (wie man hier auch lesen kann) ziemlich fehleranfällig?



    Gruß
    Ogilvy
     
  5. Vergiss es ogilvy, allein der Umlaute wegen.
     
  6. Ein nettes Programm, das ich inzwischen in der Firma verwende ist icWord. Bis jetzt das beste was mir untergekommen ist, um Wordtexte zu öffnen (von Word mal abgesehen :D). Kostet 20 $, aber die lohnen sich für eine Firma allemal!
    defekter Link entfernt
     
  7. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.990
    Zustimmungen:
    1.383
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Also für Word-Dateien und Excel-Dateien hab ich hier Ragtime (unter Classic bzw. OS9),
    da bleibt das meiste schön formatiert.
    Man muss nur ein neues Dokment aufmachen, und die Word-Datei per Drag'nDrop auf das Dokument ziehen (anders gehts komischerweise nicht, ist aber auch ganz praktisch)
     
  8. LLI

    LLI Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Super Tipps!

    Danke euch allen! Ragtime und das icMac werd' ich mal ausprobieren.

    Schön, das mein Office-Paket gertade neu gekauft wurde ... naja, dafür zu "Schüler- und Lehrer-Konditionen" ;-)

    PS.: @MacEnroe: Wie groß ist deine Carerra-Bahn? Ich bin nämlich auch infiziert. Fahre zur Zeit zweispurig auf ca. 34 Metern.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quark Classic Office Forum Datum
Quark 4 unter classic bzw tiger/Silbentrennung Layout 09.06.2005
Quark stürtzt beim Drucken in Classic ab! Layout 02.06.2005
Quark 4.0 unter Classic Layout 20.04.2004
HILFE!!! Quark 5 + OS X + Classic + Drucken + Acrobat? Layout 18.11.2003
quark 4.11 in classic kompatibel zu panther? Layout 24.10.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche