Quanta und Slash

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Morfio, 19.09.2003.

  1. Morfio

    Morfio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.10.2002
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit Quanta und zwar: ich kann keinen / machen (was bei HTML recht schlecht ist). Er makiert dann immer eine Zeile über der jetzigen von der Cursorposition aus. Das selbe mit dem * Zeichen, nur in die andere Richtung.

    Woran kann das liegen?

    Gruss,

    Morfio ...
     
  2. edi38

    edi38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Ich habe leider genau das selbe Problem. Wer kann da helfen, weil es ansonsten ein toller Editor ist!
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.042
    Zustimmungen:
    1.317
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Ja, ich leide mit Euch!
    Das /-Zeichen und das =-Zeichen funktionieren nicht. = auf dem Keypad geht.
    Gibt's auf dem Mac so was wie ne .xmodmap wo die Tastenzuordungen drinn sind? Obwohl für gimp oder OpenOffice geht es ja. Hat es was mit qt zu tun?
    Who knows more. Ich hab mir auch schon nen Wolf gesucht ( denn kaum ein Programm hat eine so direkt integrierte Hilfe für PHP/HTML/CSS/Javascript...

    Das verrückte ist, daß es unter 10.3.5 noch ging ( bilde ich mir ein, ich hab den Mac noch nicht soo lange).

    und google weiß leider auch nichts...
     
  4. edi38

    edi38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Hallo nochmal,

    lasst uns gemeinsam dieses Problem auf die Fahnen schreiben und eine Lösung finden! Ich bin auch schon seit jetzt 3 Tagen am googlen und konnte noch nichts Brauchbares finden. Ich werde jetzt bei den Developern selbst nachfragen. Wenn jemand sonst etwas Neues hat, dann postet es bitte hier!

    Viele Grüße.
     
  5. edi38

    edi38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
  6. edi38

    edi38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Ich habe jetzt den Quanta-Leuten eine Mail geschickt und hoffe dort auf Antwort.

    Da im Bug-Report 'Kate' als Verursacher des Problems genannt wird, habe ich auch hier die Developer kontaktiert. Diese haben auch schon geantwortet und das Problem erstmal von sich geschoben. Ich bin aber auch der Meinung, dass es an ihnen liegt, da alle weiteren Eingabefelder in Quanta (z.B. unter Settings) '/' oder '=' problemslos darstellen. Von den 'Kate'rn kam aber der Vorschlag, dass wir für den Bug voten können und somit eher hoffen können, dass er bearbeitet wird. Mehr Votes = mehr Bedeutung.

    Hier der Link zum voten:

    http://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id=87866

    Ich behelfe mir im Moment so, dass ich neue "Actions" in Quanta eingefügt habe. Diese geben lediglich das gewünschte Zeichen aus. Dann habe ich die "Actions" mit neuen "ShortCuts" verbunden und kann sie die das Zeichen "/" z.B. mit "Ctrl+7" ansteuern. Ist zwar nicht "Shift" wie gewohnt, aber die Vorteile, die ich mit Quanta habe, machen dieses Handicap erst mal wett. Ich hoffe natürlich, dass der Bug bald behoben wird.
     
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.042
    Zustimmungen:
    1.317
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Ich hab eben auch noch mal kräftig gebastelt und mir dabei sogar X11 zerschossen. Habe darauf hin per dkpg alle X11 dependencies entfernt und Apples X11 neu installiert ( ich sehe keinen Sinn darin den von Fink nu nutzen).

    Ich habe auch schon .kde komplett gelöscht, quanta auf den frischen X11 und weg sind die wichtigen Tasten. Nur bei Quanta! Gimp geht, OO auch.

    Ich bin mir ziemlich sicher quanta uner 10.3.5 installiert und ein kleine probescript mit * und = im script geschrieben zu haben. Somit ist der Fehler erst seit 10.3.6 vorhanden.

    Von einem Rebuild per source kann ich nur abraten! Neben so unnötigen Dingen wie tetex, will fink auch den gesamten kde kompilieren ( ich weiß nicht was kruler mit quanta zu tun haben soll !!) und obwohl ich gesagt habe ich will Apples X11 behalten hat er es mir sehr erfolgreich zerschossen...

    @edi38:
    Vielen Dank für Deine Mühe, ich glaube ich werde mir auch mal einen Bugzilla-account holen und voten ( wobei ich hier wirklich 10.3.6 und apples X11 in Verdacht habe)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2004