Qualität und Apple 2 verschiedene Welten?

Diskutiere mit über: Qualität und Apple 2 verschiedene Welten? im iPod Forum

  1. Develop

    Develop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Hi,

    ich gehöre ja eigentlich zu den Apple Fans, und hab neben meinem Ipod Mini (1. Generation) noch ein G4 iBook. Doch langsam bekomme ich einen echten Hass auf die Firma, der Qualität anscheinend fremd ist.

    Mein erster iPod Mini wurde im Oktober 2004 gekauft und im Juli war er das erste mal defekt. Kann ja mal passieren dachte ich, und schickte ihn ein. 2 1/2 Wochen später kam dann der "neue" per UPS. Das Display war zwar minimal verschoben, aber solang er lief wars mir echt. Tja, vor 3 Wochen reagierte auf einmal das Clickwheel gar nicht mer. Da nichts half musste ich ihn wieder einschicken (unter Protest von Apple die erst meine Garantie nicht mehr akzeptieren wollten). Nach 3 Wochen kam heute wieder ein "neuer" Ersatz iPod. Und was ist? ER IST DEFEKT! Das Clickwheel reagiert nur zögerlich, und scrollen kann ich immer nur, wenn ich erst auf Auswahl klicke, und dann per Menü auf zurück. Vorher reagiert er gar nicht. Ich könnte langsam sowas von ausrasten! Ich könnte ihn ja wieder einschicken, aber ich fliege nächsten Freitag für 2 Monate nach Buenos Aires, und in dieser Zeit hätte ich gerne meine Musik dabei. Es ist doch eine riesen große Frechheit von Apple ohne Qualitätsprüfung defekte iPods als "Ersatz" zu verschicken. Hätte den vorher einer auch nur 1 Sekunde lang überprüft, hätter er gemerkt dass das Teil kaputt ist. Nur mal so zum Vergleich, wie Support auch aussehen kann. Ich habe mal bei Microsoft angerufen, da mein MS Joystick unter XP nicht mehr funktioniert hat. Und was kam als Reaktion, ich bekam einen neuen geschenkt mit Entschuldigungsschreiben. DAS nenne ich Support. Und jetzt bringt bitte keine Sprüche à la "Wenn dir Apple nicht gefällt, dann geh doch zu MS". Ich mag die Apple Produkte wirklich, aber wenn ich dafür viel Geld bezahle, und noch Apple Care bezahle erwarte ich einfach ein gewisses Maß an Qualität. Anscheinend denken die Leuts aus Kalifornien, die Qualität und der Support wäre inzwischen unnötig, soviel Marktanteile wie Apple in letzter Zeit gut gemacht hat.
     
  2. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    das ist natuerlich sauaergerlich.

    aber meinst du nicht, wenn du da nochmal nett aber bestimmt auftrittst, dass du dann ne DOA (dead on arrival) regelung mit denen vereinbaren kannst? das heisst -> direkt austausch, kein einschicken. ansonsten haettest du jetzt ja auch die moeglichkeit den kauf zu wandeln (nach 2 defekten, wenn die sog. 'nachbesserungen' nicht geholfen haben).

    das heisst ipod zurueck an apple, dafuer geld und einfach nen neuen gekauft.

    versuchs mal und berichte uns,
    gruesse,
    sbx
     
  3. Develop

    Develop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Ich werde es NOCHMALs versuchen, aber allein die Hotlinenummer auf der Homepage zu finden ist ein Akt für sich ;)
     
  4. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    23.06.2004
    DOA gibt es bei Apple Laptops und Desktops aber NICHT bei iPods...
     
  5. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Der Support von Apple ist imho wirklich nicht besonders. Da gebe ich jedem bedingungslos recht.

    Allerdings hat Apple afaik keinen großen Einfluß auf die Zweigfirmen die austauschen oder reparieren. Als Folge dessen wurde ja z.B. auch mal das Reparaturzentrum in Holland geschlossen (iBook werden z.B. atm in GB repariert).

    Ärgerlich ist das sicher, aber nichts ungewöhnliches. Ich hatte mal schon viel schlimmere Probleme mit einem Thomson MP3 Player. Der war 3 mal beim reparieren und ich habe erst das Geld wieder bekommen als ich mich insgesamt knapp 3 Stunden mit Thomson rumgestritten (!!) habe.

    Gruß
    Artaxx
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2005
  6. Develop

    Develop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Hab grad wieder mit Apple telefoniert, und es war wie immer: Die Mitarbeiter an den Telefonen sind wirklich spitze, besser und freundlicher gehts nicht. Ich wurde 1 Std lang beraten, wir sind alles nocheinmal gemeinsam durchgegangen und er hat sogar per Kundenbetreuung ne Sondergenehmigung bekommen. Doch leider war es auch diesmal so, dass nicht besonders viel erreicht wurde. :( DOA geht bei iPods nicht, ich muss das Ding wieder nach Holland schicken. Was aber erreicht wurde, dass per Sonderkennung dafür gesorgt wird dass mein Fall mit Priorität behandelt wird (also schneller, und diesmal wohl ein Neugerät). Aber trotzdem muss ich mit den iPod wohl nach Buenos Aires nachschicken lassen (boah das wird ein verdammt langer Flug, 15 Std ohne eigene Musik in der LH eco clap clap )

    Also mein Fazit bleibt:
    Telefonsupport: 1+
    Support an sich: 6
    Qualität von Appleprodukten: 4- (mit dem iBook habe ich wenigtens bisher nur gute Erfahrungen gemacht)
     
  7. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    @develop: Sei froh daß es wenigstens noch am Telefon klappt! Und über den Chat-Service kann ich mich auch nicht beschweren.
    Schau als Vergleich mal bei HP vorbei: die waren mal gut - inzwischen ist das ein fauler, dummer, träger, arroganter Laden völlig ohne jeden Service geworden vor dem man nur jeden warnen kann. Ja, ich stehe zu dieser Aussage!
     
  8. Hendril

    Hendril MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.03.2005
    @ Develop ich kann bestätigen das der Telefonesupport wirklich 1a ist aber warte mal auf deine Telefonrechnug... 11€ schätze ich mal bei einer stunde...
     
  9. Develop

    Develop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    So, meine Reise nach Argentien wurde "zum Glück" um 2 Wochen nach hinten verschoben. Hat zwar Nachteile, aber ich dachte so wenigstens meinen iPod mitnehmen zu können. Das dachte ich zumindest. Seit 2 Wochen liegt der Ipod nun bei Apple, laut WebInterface ist der Status immer noch "Unit received"! Also habe ich mal wieder bei meinen Freunden dort angerufen: Man wisse auch nichts genaues ich soll mich gedulden. Sorry, aber was ist dass denn für ein Drecksverein???!! Ich habe jetzt seit ganzen 6 Wochen keinen iPod mehr, weil diese Idioten von Apple nicht in der Lage sind ein Austauschgerät zu versenden. Und Schuld an dem ganzen Mist bin nicht ich sondern die! 2 mal bekam ich bereits einen defekt Mini zurück geschickt, und der dritte lässt noch auf sich warten. Da ich aber meine Musik für die Reise brauche, und wegen des iTunes Stores und deren Rechte an Apple gebunden bin, muss ich mir jetzt wohl für 188 € den Mini bei Amazon bestellen, da ich so durch deren 24 Std Lieferzeit zumindest ein Ersatzgerät habe. Apple sickt mir meinen wahrscheinlich wenn ich bereits wieder zurück bin. Das wären dann erstmal 249 € für den Ipod Mini und knapp 80 € für Apple Care die (entschuldigt meine Wortwahl aber ich bin stink sauer) für den Arsch waren. Der Ipod Mini und die "Ersatzgeräte" waren mehr kaputt als ganz, und jetzt wo ich ihn wirklich brauche hab ich keinen (ist ja seit 6 Wochen so!!!). Hinzu kommen nochmals 188 € für mein Amazon Ersatzgerät und 22 € Telefonrechnung. Dass heißt ich hab dieser ?*'%& Firma 539 € bezahlt (vom iBook, Mac Mini und 50 Songs mal abgesehen) und die behandeln mich wie ein Idioten. Keiner wäre zuständig, die Reperatur übernimmt eine Zweitfirma, bla bla. Sorry, aber das ist ja mal ein totales Amutszeugnis! Ich werde mir wohl in Zukunft genauer überlegen müssen, ob der nächste Computer wirklich von Apple kommt. Denn bisher wurde ich noch von keine Firma so nach Strich und Faden verarscht wie von Apple.
     
  10. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.432
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    22.12.2003
    ich weiß ja nicht wer da bei der am telefon sitzt - aber als ich probleme mit meiner Ibook Tastatur hatte, war nach einem Tag ne neue da...

    und die alte konnte ich behalten.

    Beim Ipod (hab einen goldenen mini) haben sie mir geschrieben, keinen fehler gefunden - naja dann erledige ich das halt selber (akku problem)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Qualität Apple verschiedene Forum Datum
iPod Nano 5G Qualität bei Neuware (Lack USW.) iPod 05.10.2009
iPod Tous 2G Qualität iPod 15.10.2008
Touch 2G Sound Qualität iPod 13.09.2008
3 x iPod Classic 3x Dockconector kaputt! Nennt man das Qualität? iPod 05.03.2008
iPod an TV, Frage zur Qualität iPod 17.10.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche