Qualität Macbook inzwischen besser?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von firesoul, 18.09.2006.

  1. firesoul

    firesoul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    Hatte mir im April ein Macbook bestellt und war leider sehr entäuscht von der Qualität der Books. Ich habe daraufhin drei mal ein Austauschgerät erhalten, keines war fehlerfrei, leider. Habe mich daraufhin entschlossen eine Weile zu warten und es dann erneut zu versuchen. Deshalb meine Frage ob die bekannten Probleme wie fiepen, Spaltmaße und Schatten im Display mitlerweile gelöst wurden und man das Macbook ohne Bedenken kaufen kann.
    Sind diese Fehler bei den neusten Revisionen noch existent?

    Wäre schön wenn mal ein paar von den neueren Besitzern berichten könnten.
    Sollte sich die Qualität mitlerweile verbessert haben würde ich mir gerne bald ein Macbook zulegen. Aber nicht wenn ich wieder ein Gerät mit Mängeln geliefert bekomme.

    Danke euch schon mal im vorraus für die Beiträge

    firesoul
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2006
  2. alexxus

    alexxus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.564
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    27.08.2006
    Mein MacBook ist laut Coconut Battery ganze 6 Wochen alt (vor 2 1/2 Wochen gekauft) und hat absolut keine Macken... Noch nie irgendwas gehabt...

    Also ich bin absolut begeistert und total zufrieden... :)

    @ EDIT

    Etwas genauer: KW 32
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2006
  3. sECuRE

    sECuRE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.06.2005
    Hi,

    ich habs meins bereits seit Mai und bin auch vollkommen zufrieden :).

    cu
     
  4. dsun84

    dsun84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.08.2006
    Ich habe mein Book jetzt ca. 4 Wochen und bin ebenfalls absolut zufrieden. Von den bisher beschriebenen Problemen tritt bei mir keins auf.
    Also kaufen!!! ;-)
     
  5. jstch

    jstch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Naja wie mans nimmt, ich hab ein Exepmlar im Geschäft, dort fipet das Netzteil halt. Und heute ist das o vom MacBook Pro abgefallen ;-( (achja das Teil ist gerade mal 2 Wochen alt)
     
  6. joergisrael

    joergisrael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Habe mein MacBook seit Ende Mai... und es ist alles Fantastisch !!!!
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Es gibt imho bis jetzt keine neue Revision vom MacBook (ohne Pro). Zumindest wurde aber die Hitzeentwicklung durch das Firmware-Update behoben. Dafür lüftet es jetzt halt fast immer (leises Surren). Ein weiterer Nebeneffekt: das Muhen ist auch dadurch verschwunden. Was bleibt ist ein leises Fiepen (vom MacBook und vom Netzteil).

    Die aktuellen MacBooks machen also folgende Geräusche:
    Lüftersurren und Festplattenrauschen ev. auch geringes Fiepen.
     
  8. razorcut

    razorcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Habe mir Samstag ein Macbook im Laden gekauft.
    Als ich abends damit gearbeitet habe, fing es an zu muhen! :-(
    Bin noch nicht durchs Forum geschlichen um der Ursache mal auf den Grund zu gehen bzw. Beseitigungsvorschläge zu entdecken.

    Angeblich sollte das Macbook vor ca. 3 Wochen angeliefert worden sein.


    Am nächsten Tag war das Book wieder in 'Ordnung', allerdings war die Betriebstemperatur bei ca 40-55°.
    Das Muhen fing bei 63° an.

    Mit diesem Tools lässt sich das Alter bestimmen??

    Mal davon abgesehen bin ich mehr als begeistert vom dem schwarzen MBook!
    Gruss razorcut
     
  9. firesoul

    firesoul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    @ tensai

    also ist zumindest das Fiepen noch immer nicht behoben? Das ist sehr schade, ich dachte das hätten sie mittlerweile im Griff.

    fire
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2006
  10. Tombo

    Tombo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2006
    ich habe auch so ein Fiepen, bei fehlender Auslastung des CPUs. Tritt bei mir sowohl im Netz- als auch im Akkubetreib auf. Aber ich bin auch empfindlich für solche hohen Töne.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Qualität Macbook inzwischen
  1. Jarek
    Antworten:
    128
    Aufrufe:
    11.388
    XSkater
    17.11.2014
  2. gruenerapfel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    667
    falkgottschalk
    14.05.2014
  3. hennermontana
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.594
    macfan97
    13.07.2011
  4. ThinkMac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    429
    ThinkMac
    04.10.2009
  5. seece
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    710
    Junior-c
    05.02.2008