Qualität der neuen Ibooks

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Unixx, 13.11.2004.

  1. Unixx

    Unixx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    25.08.2004
    Hallo,
    mich würde mal interessieren, wie es um die Qualität der neuen Ibooks steht. Gibt es noch immer die Probleme mit den herausstehenden Akkus usw. ?

    mfg
    Unixx
     
  2. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.11.2004
    Also die können so richtig was wegstecken. Und wenn ich sage richtig, dann mein ich auch richtig und nicht nur so n bisschen.
     
  3. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    Äh?
    ... und was meinst Du damit jetzt - so in echt? kopfkratz
     
  4. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    Ja, die Akkus stehen immer noch über - mal mehr, mal weniger.
    Ich hab bis jetzt aber auch noch keines gesehen, das ich deswegen nicht kaufen würde.
    Zu den anderen Problemen kann ich nix sagen, die kenn ich schlichtweg nicht.

    Gruss,
    Hackmac.
     
  5. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    + Die Tastatur sitzt fest und klappert nicht
    + Das Gerät ist mit der 30GB Festplatte (Fujitsu) absolut unhörbar
    + Die Handablage links wird warm, nicht mehr heiß trotz CPU-Einstellung "maximal"
    + Das Gerät wirkt unglaublich robust und stoßfest, nix klappert oder scheppert
    + Akkulaufzeit nach Auslieferung wirklich über 6h - ich hab 6h 15min geschafft

    - keine wirklich negativen Eigenschaften, siehe Bilder unten

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich konnte gestern eines der neuen iBooks aus der Nähe bewundern. Das herausstehende Akkus Problem ist in zwischen deutlich besser als bei den G3 iBooks. Auch die Tastatur kommt mir etwas besser vor. Sowie das Display scheint mir auch besser geworden zu sein seit meinem G3 900.
     
  7. BadHorsie

    BadHorsie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2004
    Nach ein paar Monaten wird die Festplatte schon noch hörbar. Verlass dich drauf ;)

    BadHorsie
     
  8. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2004
    ich kenne zwei neue ibooks (meines eingeschlossen) die, wenn man sie hintem in der nähe des scharniers / lüftung drückt, ein wenig "knarren"... aber nicht schlimm. tastatur und touchpad sind super. akku hängt wie immer, mal mehr mal weniger, IMHO wirklich net schlimm. das panel mit touchpad und tastatur (also der etwas dunklere bereich, der AUF dem weissen untercase sitzt hat an der "naht" an den rändern eine spühbare absetzung bei mir, ist aber nicht wirklich scharf ? keine verletzungsgefahr :) ;) .. HDD ist bei mir (hab eine 30Gb toshiba) lauter als meine andere (siehe anderer fred)..

    insgesamt: im durchschnitt wohl kaum besser/ schlechter als alle anderen g4 revisionen ;) (hatte vorher ein 933er aus der ersten g4 rev) war genausogut bis besser (kein knarren, keine scharfen kanten, leisere HDD)
     
  9. mcnewbie

    mcnewbie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.08.2004
    was hast du gearbeitet dass der akku 6.15 gelaufen ist? helligkeit war relativ weit unten od?
     
  10. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    @ Kollar

    Stimmt es, dass die neuen (1,33er) bessere Displays haben, als die 933er?
    Das hört man immer wieder, aber belegen konnte das noch keiner, weil keiner beide Geräte beisammen hatte.

    Gruss,
    Hackmac.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen