QEMU CPU Emulator mit PPC als Host

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von kiu, 12.07.2004.

  1. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
    hallo leute,

    was haltet ihr von dem oben genannten?? hat da schon jemand von euch erfahrung damit gemacht??
    läuft doch unter darwin / x11 oder?

    noch was, läuft winex unter osx/x11 oder nur unter linux??
    wo bekomm ich QEMU / winex, ist das freeware oder commerzware??
    mir gehts dabei um cs aufm mac; es geht doch!! mann brauch anscheinend nur ewig dafür und muss den mac total umkrempeln. ich probiers.

    danke für eure meinungen / antworten! :music :music
     
  2. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    wine/winex läuft nur auf x86ern. Also Intel- und AMD-Prozessoren. Das brauchst du also schonmal nicht versuchen.

    QEmu ist so etwas wie VirtualPC und einfach zu langsam für 3D-Spiele. Es ist, soweit ich weiß, noch langsamer als VirtualPC.
     
  3. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
  4. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Das wird einfach nicht funktionieren...
     
  5. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
    und was meinst du wieso nicht??

    er hat doch geschrieben, dass er s hinbekommen hat!?!
     
  6. TheFallenAngel

    TheFallenAngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    27.10.2003
    gibts den link auch in funktionierender ausfuehrung ?;)

    edit: okay ich war faul *G*

    also so wie ich das sehe hat der typ halos, weil es unmoeglich ist ein x86 spiel mit wine(x) auf einem ppc laufen zu lassen
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2004
  7. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
    jamann kann sein, ich hab ihn per email angeschrieben und nach infos gefragt, kam aber weder im forum ne antwort oder per mail.

    wenn ich bloss den quellcode von cs hätte .... :D
     
  8. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Man kann vieles Erzählen, wenn der Tag lang ist.

    1. CS ist für x86er erstellt worden
    2. Ein Mac ist ein PPC
    3. Wine(X) simuliert eine Windows-Umgebung
    4. Wine würde auf einem PPC (Mac) eine PPC-Windows-Umgebung (z.B. WindowsNT 4) simulieren
    5. WineX enthält DirectX-zu-OpenGL Wrapper, welche ganz gut funktionieren. Aber nur auf einem x86er (LittleEndian-CPU), da ein PPC im Mac eine BigEndian-CPU ist. Das Bit-Schaufeln fehlt.
    6. CS erwartet ebenfalls eine LittleEndian-CPU (x86)

    Alles in allem->ohne große Emulationen KANN das gar nicht funktionieren.
     
  9. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
    tjaja is schon schade, ich habs eben gehofft, weil der mann meinte er hätte es geschafft.

    na auf jeden fall danke für die fachlich guten begründungen.

    bis denn dann :rolleyes:
     
  10. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
    hallo nuke,

    ich verstehe eins nicht:

    4. Wine würde auf einem PPC (Mac) eine PPC-Windows-Umgebung
    (z.B. WindowsNT 4) simulieren

    soll das heissen, es gibt ein windoof, das auf nem ppc oder läuft?
     
Die Seite wird geladen...