Pulsar und OS X

Diskutiere mit über: Pulsar und OS X im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. ritti

    ritti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2004
    Hallo..

    Ich habe hier ein MacOS X 10.0.4 und wollte das auf meinem Pulsar installieren (PPC 604e 200 MHz, 208 MB RAM).
    10.0 soll ja mit einer PPC CPU noch funktionieren.
    Also habe ich XPostFacto ausprobiert, funktioniert soweit, dass die dateien auf die Partition geschrieben werden und ein Neustart erfolgt.
    Danach kommt ein Apfel, und spaeter ein Konsolenschirm (aehnlich Linux).
    Das laeuft eine weile, irgendwann bleibt laeuft mein CD-ROM Laufwerk an, und dann ist ruhe, die letzte meldung ist
    BSD root: disk1s1s9, major 14, minor 20
    devfs on /dev

    Ich habe unter http://master.core2in.com/osx_fehler.jpg ein Bild hinterlegt.
    Kann mir jemand sagen, wo da der Hase im Pfeffer liegt?

    Bis dann, ...... ritti ;)
     
  2. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    so wie ich das sehe hat er einen Konflikt mit den Laufwerken... wobei /vol ?!?
    Evt. falsches Dateiformat der HD. Naja - mir sagsts sonst soviel wie Bahnhof.

    Naja ist egal, jedenfalls würde ich es aus folgenden Gründen nicht installieren:

    1. CPU zu langsam (mind. G3)
    2. 10.0 ist BetaVersion
    3. Was willst du mit dem bezwecken?!? Wenn du unterbeschäfftigt bist - kannst du auch windows kennenlernen oder arbeiten gehen um ein aktuelles PB oder nen PM zu kaufen.


    nur so...
     
  3. ritti

    ritti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2004
    1. es soll laufen (604e bis 10.1) .. die laufwerke sind: IBM 2GB am internen Controller, extern angeschlossenes Plextor CDROM.
    2. kann sein, aber es soll ja auch gelaufen sein.
    3. lass das ma meine sorge sein... (ich hab auch schon Win98 auf nem 386 laufen gehabt, so schnell haut mich nix um :D ) .. das hat nix mit unterbeschaeftigung zutun.

    Die Platte ist HFS+ Formatiert.. (sonst haett der XPostFacto doch erst garnicht losgelegt)

    Bis dann, ...... ritti ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2004
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Scheint mir ein Laufwerkskonflikt zu sein. Du mußt ja 9.0.4 vorinstalliert haben für XPostFacto.
    Ich hatte immer das Problem, dass mein UMAX das CD-ROM nicht erkannte. Erst als ich die CD-EXtensions von 7.6 (7.6.1 ist schon zu aktuell!) benutzte, ging es mit 10.1.5....
     
  5. ritti

    ritti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2004
    hab kein 9.0.4 .. nur ein 9.1 .. also essig?
    Ich probier es mal mit anderen laufwerken.
    Das mit 7.6 kenne ich (wenn du jetzt das Problem mit dem AppleCD Driver meinst).. hab einfach einen gepatchten Apple CD/DVD Driver ALL genommen, dann lief das (sowohl in in 7.6 als auch 8.x 9.x ..)

    Bis dann, ...... ritti ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pulsar Forum Datum
UMAX / STORM Pulsar Stromversorgung Ältere Apple-Hardware 14.10.2010
Auf der Suche nach einem S900 Pulsar Ältere Apple-Hardware 09.09.2008
UMAX Pulsar S900, zwei G3s? Ältere Apple-Hardware 27.08.2008
Umax Pulsar und OSX..nur wie ? Ältere Apple-Hardware 29.04.2007
Umax Pulsar startet nicht mehr... Ältere Apple-Hardware 02.03.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche