PST Dateien von Outlook, auf MacMail übertragbar

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von joestoeb, 01.04.2006.

  1. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Hi,

    ich habe noch bei 1&1, die Microsoft Exchange Server, unter www.profimailer.de, gemietet, also meine Mails werden auf einem Exchange Server gesammelt, und ich kann sie dann vor dort abrufen.

    Ich würde gerne von da weggehen, also den Exchange Server kündigen, nur mein Problem ist, dass ich dort jetzt ca 2000 Mails drauf habe, und die Hälfte der Mails würde ich aus verschiedentlichen Gründen auch gerne behalten wollen.

    Meine Frage, ich könnte mir über das Administrationstool, XAdmin, einen PST Datei von meinem Postfach generieren lassen, das wird angeboten.
    Jetzt möchte ich nur noch, die PST Datei, dann in ein anderes Mailprogramm importieren können, vorzugsweise, halt Mail von Apple.

    Würde das funktionieren?

    Und wenn ja, wie müsste ich vorgehen?

    Oder könnte ich ein anderes Mailprogramm, dass auf dem Mac läuft, dafür nehmen, oder irgendwelche Umwege gehen.

    Das Mailprogramm sollte als Universal vorliegen, ich habe Intel Mini, das ist auch der Grund, warum ich nicht MS Office nehme, und dort dann einfach Entourage, zumal ich es mir dann auch erst noch kaufen müsste.

    Mein Postfach bei 1&1 scheint auch kein reines IMAP Postfach zu sein, ich hatte schon einmal versucht, mein momentanes Postfach, um das es geht, einfach auf IMAP umzustellen, geht aber leider nicht, ich müsste mein Postfach, wie es momentan ist, komplett löschen, und dann neu anlegen, dann könnte nich auch IMAP als Protokoll nehmen, dann würde ich aber auch meine ganzen Mails verlieren, und dass möchte ich nicht.
     
  2. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Hi,

    einen direkten Weg gibt es meines Wissens nicht. Du brauchst noch ein Mailprogramm auf einem PC. Es gibt allerdings einen ganzen Haufen Threads, die sich mit diesem Thema beschäftigt haben. Schmeiß einfach mal die Suche an und lies Dich ein. Wenn dann noch Probleme bestehen sollten, melde Dich einfach hier wieder.

    Viele Grüße
    emaerix
     
  3. cava

    cava MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Und wenn du ein zweites Postfach mit IMAP anlegst, beide Accounts in Outlook verbindest und die Daten von dem einen in das andere schaufelst? Müsste eigentlich funktionieren.
     
  4. Anri2004

    Anri2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    07.05.2005
    Gibt es doch: http://www.macworld.com/news/2002/12/02/outlook2mac/index.php

    Damit ist es möglich die -.pst Datei zu importieren.

    Allerdings scheint die Herstellerseite im Moment down zu sein.
     
  5. waldeis

    waldeis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.09.2005
    Dafür muß man aber auch einen PC haben, die PST direkt geht nicht.
     
  6. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Hallo,

    ich habe jetzt mal mit der Hotline von 1&1 gesprochen, laut deren Auskunft ist mein Postfach das ist dort habe, auch IMAP fähig, habe mich schon gefreut :D , dachte nach dann wird es ohne Probleme möglich sein, das mit Mail zu synchronisieren.

    Aber leider Pustekuchen :rolleyes: , ich habe jetzt mit denen alle meine Angaben verglichen, also als Posteingangsserver, imap.1und1.de, als Postausgangsserver smtp.1.und1.de, Passwort und Benutzername sind auch richtig angegeben, Mail bringt mir aber immer noch die Fehlermeldung, dass eine Verbindung nicht möglich ist :( .

    Wie geschrieben, jetzt schon ein paarmal mit der Hotline von 1&1 verglichen, alle Angaben sind korrekt, die können mir jetzt auch nicht weiterhelfen, da sie MacOSX nicht unterstützen :mad: , nur Windows :motz , jedenfalls meinten die jetzt dort, dass die Angaben, wenn man sie denn in Windows machen würden, dann zum Erfolg führen würden, zu Mac können sie nichts sagen. kopfkratz

    Dann haben sie mich noch darauf aufmerksam gemacht, dass ich zur Kommunikation den Port 143 nehmen soll, das habe ich dann auch in Mail so eingestellt.

    Hat aber leider auch nichts geholfen, bekomme immer noch die Fehlermeldung, dass eine Verbindung zum Imap Server fehlgeschlagen ist.

    Ich habe jetzt schon ein paarmal die Daten neu eingetragen, sowohl die allgemeinen Daten, als Sever usw. sowie auch meine persönlichen Daten, also Benutzername und Passwort, Schreibweise von Benutzername und Passwort mit der Hotline verglichen, ist OK, unbeabsichtigte Schreibfehler, kann ich also defintiv ausschliessen, eine Verbindung bekomme ich leider troztdem keine.

    Hat von euch noch einer eine Idee? kopfkratz

    Von der Hotline von 1&1 bekomme ich nur immer gesagt, die Angaben die sie eingetragen sind korrekt, müsste funktionieren, MacOSX supporten wird nicht, deshalb können wir weiter nichts dazu sagen. :(
     
  7. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Hi,

    hat jemand eine Idee, ich bekomme einfach keine Verbindung zum meinem IMAP E-Mailkonto, bei 1und1? :(
    Als Fehlermeldung bekomme ich von Mail angezeigt, dass mein Passwort bzw mein Login, vom Server nicht akzeptiert werden :(
    Ich habe es jetzt aber schon etliche Male neu eingegeben, da stimmt alles :confused:
     
Die Seite wird geladen...