PSP Memory Stick wird immer kleiner!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Punisher04, 10.12.2005.

  1. Punisher04

    Punisher04 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2004
    Hallo zusammen!

    Um Sachen auf meine PSP zu laden (Videos, Fotos, Bilder) schließ ich meine PSP an mein iBook an. Wenn ich Sachen auf die PSP lade wird der Speicher logischerweise immer kleiner. Wenn ich die Sachen dann aber wieder von der PSP lösche zeigt es mir den gewonnen Platz auf dem Memorystick nicht mehr an! Alles geht nur noch in Richtung 0KB!

    Weiß nicht mehr weiter!
    Vielleicht kann mir jmd. helfen!

    Vielen Dank,
    Thomas
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Papirkorb leeren!
     
  3. mrmac

    mrmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2005
    Hallo Punisher04,

    wenn Du die Dateien von Deinem Memory Stick in der Papierkorb verschiebst werden die Daten noch nicht gelöscht. das passiert erst wenn Du den Papierkorg leerst.

    Schliesse also Deinen Stick an, ziehe die Daten in den Papierkorb und entleere diesen. Dann hast Du den Speicherplatz wieder frei.

    Wenn das mit den jetzt schon gelöschten Dateien nicht mehr klappt, solltest Du den Stick einfach noch mal formatiern und zukünfzig wie beschrieben verfahren.
     
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Doch doch, das klappt, winfach anschliessen und den Papierkorb leeren.
     
  5. Punisher04

    Punisher04 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2004
    Ach Mensch bin ich dumm! Vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen