PSE3 Trial rückstandsfrei deinstallieren?

Diskutiere mit über: PSE3 Trial rückstandsfrei deinstallieren? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. elastico

    elastico Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Deinstallieren einer Software ist am Mac ja eingentlich einfach:
    - finder starten
    - oben rechts den Programmnamen eintippen
    - alle Treffer in den Papierkorb
    - Papierkorb leeren.

    schön. Nun habe ich die PSE3 (PhotoShopElements 3) Demoversion drauf. Diese ist schon länger abgelaufen ohne dass ich sie wirklich habe testen können.

    Kein Problem denke ich mir - löschst Du einfach alles und installierst die Demo nochmal. Pustekuchen - nach erneuter Installation ist die Trial immer noch "expired". Warum?

    Ich habe gesucht nach "photoshop" und alles weggeworfen (außer natürlich dem .pkg zum neuinstallieren)

    scheint nicht zu reichen.

    Habe dann mal nach "Adobe" zusätzlich gesucht und zig Treffer gefunden. viele Fonts - aber die darf ich sicher nicht einfach löschen?
    Es war auch eine Registrierungs-Database dabei (äh... Registry? Bin ich jetzt plötzlich wieder bei windows? :D) - die hab ich jedenfalls mal gelöscht. Half aber auch nicht.

    Kann mir mal bitte einer der Mac-Gurus erklären wie ich hier sinnvollerweise vorgehen sollte um wirklich alles von PSE3 wegzubekommen?

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Nur einmal als allgemeine Anmerkung: Ich kann bei meinem PC auch keine Demo-Version nach kompletter Deinstallation wieder neu testen - dann wäre das Prinzip der 30-Tage-Beschränkung ja auch etwas sinnlos, oder? ;)
    Da hilft nur kaufen, oder Betriebssystem neu installieren. Wobei ersteres wohl sinnvoller wäre :D
     
  3. In Deinem PSE-Ordner liegt ein Protokoll der Installation. Da kannst Du nachsehen, welche Dateien installiert wurden und diese wegschmeißen.

    Die Registriungs-Database ist übrigens eine reine Textdatei.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2005
  4. elastico

    elastico Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Doch, am PC kann man das sehr wohl tun. Man muss halt eben nur wissen, wo die Software sich das Datum reingeschrieben hat. Ich finde sowas ja richtig - aber wenn ich etwas deinstalliere, dann möchte ich keine Leichen auf dem System zurück lassen. Sowas hasse ich.

    Ein Installationsprotokoll habe ich noch nicht gefunden. Wie heist so etwas?

    Ich habe nun schon von "unsichtbaren Dateien" gehört. Mit Tools kann man diese auch im Finder anzeigen lassen. Ich habe nur keine Dateien von PSE gefunden die unsichtbar gewesen wären - vermutlich haben die schlicht einen anderen Namen? Nur welchen?

    Natürlich könnte ich das Produkt kaufen. Aber der Sinn einer Trial ist ja, dass man erst mal testen kann ob es einem überhaupt gefällt.
    Blöderweise hatte ich nach der Installation kaum Zeit mich darum zu kümmern.
    Nun, da ich eine DigiCam habe mit der ich mal testen könnte, ist die Trial aber abgelaufen.
    Es muss doch möglich sein (also gerade beim Mac der keine Registry zum verstecken kennt) wirkliche ALLES zu löschen was zu einer Software gehört :(

    @._ut: kann es nicht sein, dass so eine Datei im Protokoll gar nicht auftaucht weil sie beim ersten Start angelegt wurde? Kennst Du evtl. die Datei die ich suche? Gerne auch als PN oder im Chat (elastico50g ist der screenname - bin eigentlich immer Abends online)
     
  5. weedheater

    weedheater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2004
    Probier's mal mit...

    Moin!

    Hatte das gleiche Problem bei einer Testversion von GarageSale. Daraufhin hatte mir hier jemand geraten, unter einem anderen Benutzernamen auf dem Mac die Trial-Version zu installieren und da sollte es dann klappen.

    Mfg,
    weedheater
     
  6. elastico

    elastico Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    OK, das wäre zum weiteren Testen schon mal eine Option - nicht schön, aber dank OS-X recht simpel zu erledigen.

    Bleibt trotzdem das ungute Gefühl, dass irgenwo noch "Mist" auf der Platte rumschwirrt der da nix zu suchen hat. Ich mag sowas nicht und eigentlich war das auch ein Grund sich den Mac mal anzugucken. Ich vermute, dass das viel leichter zu lösen ist als ich glaube - nur will es einem keiner erzählen ;)
     
  7. Normalerweise legt der Photoshop in der User-Library unter Application Support einige Registrierungsdaten ab (kann sein, dass auch in der Rechner-Library was liegt). Guck mal da nach. Das eigentliche Installationsprotokoll ist meiner Erinnerung nach in Dokumente des Users.
    Adobe war und ist was die Installation bzw. Deinstallation angeht schon immer ein wenig anders.
    Davon abgesehen: Wenn du außer PSE von Adobe nur den Acrobat Reader installiert hast, kannst du ja bedenkenlos erstmal alles wegschmeißen von Adobe und den Reader danach neu installieren. Ist ja kein Problem.
     
  8. Das Installationsprotokoll liegt im Photoshop-Ordner und heißt "Adobe Photoshop Inst.Prot.txt" (bei PSE evtl. anders).

    Dass die Trial-Version beim ersten Star eine Datei anlegt, kann schon sein. Die Registrierungsnummern sind jedenfalls im Klartext in der Registration Database eingetragen. und werden bei dem Programmstart abgefragt (d.h. man kann sie mit TextEdit funktionierend ändern).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PSE3 Trial rückstandsfrei Forum Datum
Löschen von Freeway 3.5 Trial. Mac Einsteiger und Umsteiger 28.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche