PS-PPD modifizieren

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von Joergie, 09.03.2006.

  1. Joergie

    Joergie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.03.2006
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine Drucker PPD so modifizieren, dass die zu druckende Datei standardmäßig als Bild gedruckt wird.
    Es handelt sich um den Adobe PS-Treiber mit einer PPD vom OKI 5300–Drucker. Im Druckdialog kann man unter „Erweitert“ die Option „Als Bild drucken“ aktivieren. Diese soll nun standardmäßig aktiviert sein.
    Bisherige Änderungsversuche an der PPD haben noch nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße
    Jörg
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Du versuchst sicher aus'm Acrobat zu drucken... diese Funktion ist keine Funktion des Druckers bzw. der PPD sondern eine Funktion des Programms.

    Also kannst du das auch nicht in der PPD einstellen.

    MfG
    MrFX
     
  3. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Aber er kann es ja in den Druckereinstellungen als Vorgabe ablegen, was ja dann zum gewünschten Ergebnis führen sollte.

    Dazu im Druckmenü -> Kopien und Seiten -> weitere Ooptionen -> Häkchen an 'als Bild drucken, evtl. noch irgendwas mal kurzfristig umstellen und dann oben sichern

    Dann dort OK und zurück iim Druckmenü oben unter Einstellungen 'Sichern unter...' wählen.

    Wenn du den dann noch als std. einstellst sollte die gewünschte Option in Zukunft als Default verwendet werden.

    MfG

    ThoRic

    PS: Das mit dem PPDs editieren: Das willst du nicht wirklich, glaub mir ;-)
     
  4. Joergie

    Joergie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.03.2006
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Tipps. Ja, es ist richtig das ich aus dem Acrobat ausdrucken möchte. Schade das diese Funktion nicht in der PPD als Standard eingestellt werden kann. Aber gut zu wissen, jetzt brauche ich nicht mehr zu Versuchen die PPD zu ändern.
    Der Tipp die Sache als default einzustellen hört sich gut an und werde ich testen.
    Zum Hintergrund meiner Frage. In der Firma werden viele PDF's über den Farblaser ausgedruckt. Der rechnet sich je nach Dateigröße echt einen Wolf und es dauert entsprechend lange bis der Drucker das Blatt ausspuckt.
    Alternativ ist der Ausdruck mit der Option "Als Bild ausdrucken" um ein vielfaches schneller.
    Teilweise macht der Acrobat Reader 7 uns da auch Probleme. Um das zu umgehen habe ich in der PPD den Postscript-Level auf 2 beschränkt. Das verhindert schon einiges an Druckproblemen.

    Viele Grüße
    Jörg
     
Die Seite wird geladen...