PS 6.0 Text nachträgl. formatieren

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von crab, 20.12.2004.

  1. crab

    crab Thread Starter Banned

    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    825
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Hallo,

    ich versuche die ganze Zeit mit Photoshop 6.0 eine gezogene Textbox mit vorhandenem Text nachträglich in Breite und Höhe zu verändern, ohne dass der Text gestaucht wird. Er soll lediglich umbrechen.

    Hmmmm ...
     
  2. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    hm, hast du den text schon gerastert? dann geht das nimmer. also, es empfiehlt sich, bilder mit text als .psd und allen ebenen zu speichern, dann kann man auch nachträglich nochmal etwas ändern. wenn du schon andere filter angewendet hast oder gar als .jpg, .tiff oder wasweißich gespeichert hast, kannst du ein nachträgliches ändern außer durch verzerren oder ähnliches natürlich vergessen.

    den text in der größe zu ändern geht nur noch, wenn er noch als ebene verfügbar ist...
     
  3. crab

    crab Thread Starter Banned

    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    825
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Ja, der Text ist noch nicht gerastert und auch noch als Ebene separat anwählbar. Wenn ich die Textbox aktiviere, kann ich sie in Höhe und Breite ändern oder drehen, aber der Text ändert seine Höhe auch .....
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    kannst Du dein Problem bitte präzesieren.
    Photoshop hat keine Textboxen, sondern
    arbeitet mit Textbebenen.

    Deine Aussage ist irgendwie wiedersprüchlich
     
  5. grafixx4u

    grafixx4u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    15.04.2004
    PS 8 kann nur in Textboxen umbrechen, die du zu Beginn mit dem Textwerkzeug aufgezogen hast (also nicht einfach ins Bild klicken, sondern einen Textrahmen aufziehen). Wenn du später dann das Textwerkzeug benutzt und mit dem Cursor auf den Text klickst, hast du Anfasser an dem Rahmen, wie in dem "Transformieren-Modus", nur eben, dass der Text umbricht wenn du keine zusätzliche Taste drückst. PS8 hat sogar eine Silbentrennung.
    Aber größere Textmengen sind auf jeden Fall besser in einem Layoutprogramm zu bearbeiten.
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Textboxen! O.K. man lernt echt nicht aus.
    Jetzt arbeite ich ne Ewigkeit mit Photoshop
    und kannte die Funktionsmöglichkeit des
    Texttools bis dahin nicht! :rolleyes: :D
     
  7. crab

    crab Thread Starter Banned

    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    825
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Aaaaahhhhh!!!!

    Jetzt klappt's! Ich hatte immer versucht das mit dem Verschieben-Werkzeug zu bewerkstelligen und damit die Box in der Größe verändert. Die mit dem Textwerkzeug erscheinenden Pfeile zum Ziehen hatte ich nicht entdeckt. Die erscheinen bei mir nämlich etwas verzögert - da war ich wohl zu schnell wieder weg.....

    Danke schön :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2004
  8. crab

    crab Thread Starter Banned

    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    825
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Jou :D

    (Für diejenigen, die Photoshop zum Romanschreiben benutzen) :cool:
     
Die Seite wird geladen...